MO - FR I 19:00

Das perfekte Dinner: Ist das überhaupt noch zu toppen?

Bernadette legt am ersten Tag ordentlich vor

"Das perfekte Dinner" ist zum ersten Mal in Wien zu Gast, wo Kandidatin Bernadette als erste Hobby-Köchin den Kochlöffel schwingt. Die Diplomingenieurin hat sich eine Menge vorgenommen und die Gäste sind mit ihrer Kochleistung sehr zufrieden. Vor allem Bernadettes Nachspeise hat es den Gästen angetan – da können schon mal erste Selbstzweifel aufkeimen …

- Anzeige -
Das perfekte Dinner: Die Gäste freuen sich auf Bernadettes süßes Dessert
Die Gäste freuen sich auf Bernadettes süßes Dessert (Foto: VOX)

Nachdem Bernadette ihre Gäste bereits mit Schweinebratencarpaccio und gefülltem Backhendl auf Popcorn-Polenta verwöhnt hat, soll die Nachspeise ihr Menü perfekt machen: Es gibt Kürbiskerncrumble mit selbstgemachtem Eis, Kürbiskernöl und Kürbiskernlikör. Die Gäste freuen sich auf die interessante Kombination und können es kaum erwarten, dem Dessert auf den Grund zu gehen. Bereits nach den ersten Bissen ist ein wohliges, kollektives Crunchen zu vernehmen, was auch Mesi nicht entgeht: "Crumble – ganz, ganz, ganz knusprig! Also man hat am Tisch irgendwie die ganze Zeit nur uns alle irgendwie knuspern gehört."

"Knusper, knusper, Knäuschen"

Während es bei allen kräftig knuspert, ist auch Jonathan von dem knackigen Gebäck begeistert: "Die Crumble waren wirklich richtig gut, haben sehr gut dazu gepasst." Carmen findet ebenfalls, dass die knusprigen Streusel "ein netter Kontrast" zu dem cremigen, selbstgemachten Eis sind, doch Mesi scheint mit den Gedanken woanders zu sein: Nach Bernadettes gelungenem Dessert hat Mesi plötzlich Angst, dass ihre Nachspeise nicht mithalten kann. Da auch die anderen Gänge nicht gerade eine Enttäuschung für die Geschmacksknospen waren, stellt Mesi sich die Frage, ob Bernadettes Menü überhaupt noch zu toppen ist: "Der erste Abend und dann gleich irgendwie … WOW!"

Fest steht jedenfalls, dass Bernadettes Nachspeise ein voller Erfolg ist: "Es hat einfach gepasst, es war absolut stimmig, es war absolut lecker, es war genau richtig süß, es war warm, kalt gemischt – wirklich ein Freudenfest auf der Zunge", so Jonathan.

Sind Mesis Sorgen am Ende tatsächlich berechtigt? Hat Bernadette schon am ersten Tag das perfekte Menü serviert?

Klarer Sieg in Dresden
00:00 | 01:18

An Clemens kommt keiner ran

Klarer Sieg in Dresden