MO - FR I 19:00

Das perfekte Dinner: Ist Janine eine Perfektionistin mit besonderem Kochtalent?

Janine ist rein zufällig auf Ibiza gelandet
Janine ist rein zufällig auf Ibiza gelandet "Ich vermisse auch mal regnerische Tage aus Deutschland" 00:09:32
00:00 | 00:09:32

Janine freut sich auf eine harmonische Stimmung am Tisch

Lust auf Sonne, Strand und ein perfektes Dinner? Dann seid ihr bei Wahl-Ibizenkerin Janine genau richtig. Die Kandidatin kocht am dritten Tag ihr perfektes Dinner und möchte zeigen, dass Ibiza nicht nur schönes Wetter zu bieten hat, sondern auch talentierte Hobbyköche. Vorher stellt sich Janine in ihrem kulinarischen Steckbrief vor.

- Anzeige -

Janines kulinarischer Steckbrief

V.l.: David, Janine, Urs, Christine und Gastgeberin Elke
Janine (2..v.l.) im Kreise ihrer Mitstreiter © Tag 01: Elke, Ibiza, VOX / itv studios

Welche Eigenschaften schätzt Du an einem guten Gastgeber?
Ich schätze einen herzlichen Gastgeber, der gerne Menschen zu sich nach Hause einlädt und alles mit viel Herzblut zubereitetet. Da ist die Qualität der Speisen für mich Nebensache - was zählt, ist ein schöner Abend mit tollen Menschen, an dem viel gelacht wird.

Was war dein größter Kochunfall?
Mir ist schon des Öfteren etwas im Ofen oder auf dem Herd verbrannt, da ich wieder zu sehr damit beschäftigt war mich mit den Gästen zu unterhalten, anstatt auf das Essen zu achten.

Welche Schwächen hast Du, welche Stärken?
Meine Stärke ist, dass ich gerne Freunde zu mir einlade und bekoche und das auch immer mit viel Herzblut. Meine Schwäche ist, dass ich Perfektionistin bin und mich dann doch manchmal übernehme und es am Ende schief geht.

Welche drei Lebensmittel müssen immer vorrätig sein, warum?
Oliven, Wasser und Wein, weil das einen perfekten Abend mit den Freundinnen auf Ibiza ausmacht, was will man mehr.

Wieso machst Du beim „perfekten Dinner“ mit?
Weil ich immer gerne Neues erlebe und es spannend finde, neue Menschen kennenzulernen, gerade hier auf der Insel.

Was macht für dich ein perfektes Dinner aus?
Ein herzlicher Gastgeber, ein schönes Ambiente und gemeinsam viel zu lachen.

Worauf achtest Du besonders, wenn du Gäste hast?
Auf eine gute, harmonische Stimmung am Tisch.

Was war deine größte kulinarische Herausforderung?
An meinem eigenen Geburtstag 20 Freunde zu bekochen und zeitgleich zu versuchen, nicht nur in der Küche zu stehen, was nicht ganz gelungen ist.

Dein bester Koch-Tipp/-Trick:
So natürlich wie möglich und sich nicht verkünsteln, weniger ist eben doch manchmal mehr.

Was ist das ungewöhnlichste Gericht, das Du je gegessen hast? Was ist daran bemerkenswert?
Die Fusion-Küche, die natürlich auch hier sehr beliebt ist, jedoch nicht so ganz meinem Geschmack entspricht.

Welche Utensilien sind in Deiner Küche unverzichtbar? Welche haben sich als Fehlkauf entpuppt? Bitte kurz erläutern.
Unverzichtbar ist mein Mixer für meine täglichen Shakes und Smoothies.
Einen Fehlkauf war der heiße Stein für Silvester, wo sechs Freunde zu Gast waren und der bei Anschluss einen kompletten Stromausfall für einige Stunden beschert hat, wir sind eben doch auf einer spanischen Insel und nicht in Deutschland.

Amsterdam hat seinen Dinner-Sieger
00:00 | 00:45

Sparpunkter Peter gewinnt

Amsterdam hat seinen Dinner-Sieger