MO - FR I 19:00

Das perfekte Dinner: Janne kocht schon in zweiter Generation um den Wochensieg

Jannes Dinner-Teilnahme stand auf der Kippe
Jannes Dinner-Teilnahme stand auf der Kippe Die 19-Jährige hatte eine schlimme Krankheit 00:03:45
00:00 | 00:03:45

Janne hat eine schwere Zeit hinter sich

Am zweiten Tag der "10-Jahre-Dinner-Geburtstagswoche" sind die alten Dinner-Hasen in Berlin bei Janne zu Gast. Die 19-Jährige ist bereits Dinner-Kandidatin in zweiter Generation. 2011 war Janne als "Schnibbelhilfe" ihrer Mutter Biggie beim Dinner dabei. In der Zwischenzeit ist die damals 14-Jährige flügge geworden und studiert Psychologie. Beim Jubiläumsdinner tauschen Mutter und Tochter die Rollen und Hobbyköchin Janne lässt das Gemüse von Mama schnibbeln. Das Dinner in Jannes WG steht unter dem Motto "Après Ski". Während die Gäste Eik, Sascha, Zoi und Marcus in der Speisekarte über die "Variationen von der scharfen Heidi" rätseln, erzählt Mama Biggie von ihrer ersten Teilnahme bei "Das perfekte Dinner". Der Anruf der Redaktion ereilte sie jedoch in einer unschönen Situation, denn ihre Tochter lag auf der Intensivstation.

- Anzeige -
Janne bei "Das perfekte Dinner"
Janne kocht sich in der Küche schon mal warm. (Foto: VOX)

Biggie erinnert sich an ihre Zusage fürs Dinner: "Der Anruf kam an dem Tag, an dem Janne auf der Intensivstation lag und wir nicht wussten, ob sie überhaupt überleben wird"

Im Gespräch mit Daniel gibt Biggi zu, dass sie nicht von Stunde Eins ein Fan des Perfekten Dinners war. Jedoch ließ die Begeisterung für das Kochformat nicht lange auf sich warten. Nach ihrer Bewerbung als Kandidatin musste sie allerdings zwei Jahre auf eine Antwort warten. Die langersehnte Zusage kam dann aber in einem unpassenden Moment. "Der Anruf kam an dem Tag, an dem Janne auf der Intensivstation lag und wir nicht wussten, ob sie überhaupt überleben wird", erinnert sich Biggie. "Das Telefonat werde ich nie vergessen. Das war schon komisch." Der Grund für Jannes Krankenhausaufenthalt war eine Erkrankung an Leukämie. Bereits zum zweiten Mal suchte sie der Krebs heim. Doch nun hat sie die schweren Tage hinter sich und erstrahlt in neugewonnener Lebensfreude. Heute ist sie Botschafterin der Kinderkrebsstation der Universitätsklinik Eppendorf. "Es gibt nichts cooleres als so einen sozialen Job zu haben", schwärmt die Psychologiestudentin. Für Mama Biggie war der Traum vom Dinner aber nicht ausgeträumt und sie bekam sechs Monate später die Chance am Wettbewerb teilzunehmen. Damals belegte sie mit der Unterstützung ihrer Tochter nur Platz zwei. Ob es Janne beim Jubiläumsdinner sogar auf Platz 1 schafft? Ihr Après-Ski-Dinner hat es auf jeden Fall in sich!

Michael hat Probleme mit Janas Dessert
00:00 | 01:31

Karamellwodka-Bonbon?

Michael hat Probleme mit Janas Dessert