MO - FR I 19:00

Das perfekte Dinner: Jeannine

Das perfekte Dinner: Jeannine
Die erste Gastgeberin der Woche ist ein kleiner Küchen-Chaot

Ob Jeannine heute auch die Soße vergisst?

Welche Eigenschaften schätzt Du an einem guten Gastgeber?

- Anzeige -

Ich möchte mich willkommen fühlen.

Was war dein größter Kochunfall?

Ich hab mal komplett die Soße vom Menü vergessen…

Welche Schwächen hast Du, welche Stärken?

Ich vergesse gern mal was…bin aber dann gut im Improvisieren.

Welche drei Lebensmittel müssen immer vorrätig sein, warum?

Ich finde Zwiebeln,Olivenöl und Pasta sehr wichtig.

Wieso machst Du beim „perfekten Dinner“ mit?

Weil VOX angerufen hat, ich die Sendung gut finde und Spaß am Kochen habe.

Was macht für dich ein perfektes Dinner aus?

Ich finde sowohl ein gutes Essen, wie auch eine tolle Stimmung machen ein perfektes Dinner aus.

Worauf achtest Du besonders, wenn du Gäste hast?

Ich möchte, dass sich meine Gäste wohlfühlen und den Abend genießen.

Was war deine größte kulinarische Herausforderung?

Meine Schnippelhilfe Anna und ich haben mal für 15 Personen ein Drei-Gänge-Menü gekocht.

Dein bester Koch-Tipp/-Trick:

Mit Spaß und Lockerheit kochen.

Was ist das ungewöhnlichste Gericht, das Du je gegessen hast? Was ist daran bemerkenswert?

Ich habe während meiner Afrikareise oft sehr ungewöhnlich gegessen… Ich weiß bis heute noch nicht genau, was das alles war…

Welche Utensilien sind in Deiner Küche unverzichtbar? Welche haben sich als Fehlkauf entpuppt?

Immer wenn ich aufdecke, freue ich mich über mein schönes Geschirr.

Jeannines Menü

Vorspeise: In Serranoschinken gebratener Ziegenkäse an warmen Römersalat mit Feigensenf

Hauptspeise: Kalbsfilet in zarter Mandelkruste auf geschmorten Thymiankartoffeln und Chorizo-Bohnen

Dessert: Warmes Clafoutis mit Pflaumen und Vanilleeis

Klarer Sieg in Dresden
00:00 | 01:18

An Clemens kommt keiner ran

Klarer Sieg in Dresden