MO - FR I 19:00

Das perfekte Dinner: Julian ist entspannt und ungeduldig zugleich

Das perfekte Dinner: Julian und seine Gäste genießen den Aperitif
Julian und seine Gäste genießen den Aperitif © Block 489 Schwabenländle, Gastge

Pasta hat Julian immer im Haus

Welche Eigenschaften schätzt du an einem guten Gastgeber?

- Anzeige -

Ein guter Gastgeber ist aufmerksam, sorgt immer für volle Gläser und ist relaxt.

Welche Schwächen hast du, welche Stärken?

Ich bin ein entspannter, aber auch manchmal ungeduldiger Mensch.

Welche drei Lebensmittel müssen immer vorrätig sein, warum?

Pasta, Pasta, Pasta – schnell gekocht und immer vielseitig und lecker.

Wieso machst du beim "perfekten Dinner" mit?

Weil ich Spaß am Kochen habe und gerne nette Leute bei mir am Tisch habe.

Was macht für dich ein perfektes Dinner aus?

Ein netter Abend mit netten Leuten und gutem Essen.

Worauf achtest du besonders, wenn du Gäste hast?

Darauf, dass wir einen entspannten Abend haben.

Was war deine größte kulinarische Herausforderung?

Ein Kochabend mit dem Kochklub für 40 Gäste.

Dein bester Koch-Tipp/-Trick:

Man schneidet sich nur mit stumpfen Messern.

Was ist das ungewöhnlichste Gericht, das du je gegessen hast? Was ist daran bemerkenswert?

Schweinehirn. War lecker, hatte aber die Konsistenz einer Leberwurst.

Welche Utensilien sind in deiner Küche unverzichtbar? Welche haben sich als Fehlkauf entpuppt?

Das Wichtigste sind gute und scharfe Messer. Da war der größte Fehlkauf ein billiges Messer, da man billige Messer und billiges Kochgeschirr immer zweimal kauft.

Amsterdam hat seinen Dinner-Sieger
00:00 | 00:45

Sparpunkter Peter gewinnt

Amsterdam hat seinen Dinner-Sieger