MO - FR I 19:00

"Das perfekte Dinner"-Kandidatin Bettina mag es süß und fettig

"Das perfekte Dinner"-Kandidatin Bettina mag es süß und fettig

Butter und Cola dürfen beim Essen nicht fehlen!

Welche Eigenschaften schätzt du an einem guten Gastgeber?

- Anzeige -

Wenn er herzlich, lustig und aufmerksam ist.

Was war dein größter Kochunfall?

Mein letztes Pärchendinner, das war mal ein richtiger Fraß. Es sollte eigentlich ein kenianischer Abend werden, aber es war wirklich nicht lecker. Die Vorspeise war gut, der Nachtisch war gut, doch der Hauptgang – eine Katastrophe. Das Fleisch glich einer Schuhsohle und das Kochbananengratin war getrocknete Pampe.

Welche Schwächen hast du, welche Stärken?

Meine Schwäche ist das Anrichten von Speisen auf Tellern. Deko liegt mir nicht so.

Meine Stärken sind Soßen und spontanes Kochen. Menüs für mehr als zehn Personen stellen für mich überhaupt kein Problem dar, denn ich habe eine große Familie und einen großen Freundeskreis, der immer gerne zum Essen kommt.

Welche Lebensmittel müssen immer vorrätig sein, warum?

- Maggi, das ist lebenswichtig für mich

- Butter, wegen der Soße

- Eier, fürs spontane Kochen

Wieso machst du beim „Perfekten Dinner“ mit?

Weil ich mich mal mit anderen, sehr guten Hobbyköchen messen möchte, neugierig auf eine Fernsehaufzeichnung bin und auch darauf, ob mir unter solch erschwerten Bedingungen auch ein für mich perfektes Menü gelingt.

Was war deine größte kulinarische Herausforderung?

Die habe ich eigentlich jedes Jahr am 24.12., dann koche ich nämlich ein Fünf-Gänge-Menü für zwölf Personen. Das ist immer eine Herausforderung für mich, da es ein besonderer Abend werden soll.

Dein bester Koch-Tipp/-Trick?

Butter für die Soße – aber ich glaube, das habe ich jetzt schon 1000mal erwähnt.

Was ist das ungewöhnlichste Gericht, das du je gegessen hast? Was ist daran bemerkenswert?

Huhn in Colasoße bei Freunden in Thailand, und das war super lecker. Das Fleisch ist vom Knochen gefallen, so butterweich war es. Ich war so beeindruckt von dem tollen Geschmack, dass ich das Gericht bereits mehrmals nachgekocht habe und bisher war jeder davon begeistert.

Welche Utensilien sind in deiner Küche unverzichtbar? Welche haben sich als Fehlkauf entpuppt?

Mein Stabmixer, der ist absolut wichtig für mich.

Fehlkauf fällt mir keiner ein, gibt es aber bestimmt.

Rentner Michael ist an der Reihe
00:00 | 05:03

Der Zweite Tag in Dresden

Rentner Michael ist an der Reihe