MO - FR I 19:00

Das perfekte Dinner: Kandidatin Nina setzt auf gute Vorbereitung

Nina ist Kandidatin bei "Das perfekte Dinner - Wer ist der Profi?"
An Tag drei sind die Kandidaten von "Das perfekte Dinner" bei Nina zu Gast

Für Nina ist "Das perfekte Dinner" die bislang größte Herausforderung

Welche Eigenschaften schätzt du an einem guten Gastgeber?

- Anzeige -

Ich mag es, wenn der Gastgeber oft bei seinen Gästen ist und diese beim Zubereiten der Speisen teilhaben lässt. Auch ein Nachschlag sollte immer drin sein. Man sollte gut vorbereitet sein und nicht erst zum Eintreffen der Gäste mit dem Schnippeln anfangen. Ein schöner Aperitif mit einem kleinen Schmankerl ist auch stets willkommen.

Was war dein größter Kochunfall?

Bei der Vorbereitung einer Rote-Bete-Suppe habe ich die Rote Bete in gewürztem Fond gekocht und das Ganze war extrem versalzen. Ich konnte die Suppe nicht retten und musste sie nochmal machen. Glücklicherweise ist das am Vorabend passiert – Vorbereitung ist alles! Sonst hatte ich noch keinen Unfall.

Welche Schwächen hast du, welche Stärken?

Meine Schwäche ist, dass ich mich vorher immer sehr verrückt mache.

Meine Stärke ist, dass ich mich letztlich doch auf mich verlassen kann und alles läuft.

Welche drei Lebensmittel müssen immer vorrätig sein?

Milch – jeden Morgen Milchkaffee

Cocktailtomaten in der Dose – für eine schnelle Pastasoße

Speckwürfel – kann man immer gebrauchen

Wieso machst du beim "Perfekten Dinner" mit?

Weil ich gerne koche und gerne Gäste habe. Bei Fremden ist das noch eine größere Herausforderung. Auch der Spaß-Faktor steht bei mir ganz vorne, weil "Das perfekte Dinner" eine der lustigsten Sendungen ist, die ich kenne und ich immer herzhaft lachen muss.

Was macht für dich ein perfektes Dinner aus?

Gut abgeschmeckte Speisen, leckere Weine, gute Gespräche, ein entspannter Gastgeber und warme Speisen mit kurzen Wartezeiten.

Worauf achtest du besonders, wenn du Gäste hast?

Darauf, dass jeder genug zu essen und zu trinken hat. Auf besondere Wünsche oder Abneigungen wird selbstverständlich eingegangen.

Was war deine größte kulinarische Herausforderung?

Die wird "Das perfekte Dinner – Wer ist der Profi?".

Ninas Menü

Vorspeise: Vom kalb Roh.gegart

Hauptspeise: vom mistkrazerle brust & keule

Nachspeise: Vom herzen nektarine. pistazie. Champagner

Michael hatte nicht seinen besten Tag
00:00 | 00:36

Zum zweiten Mal Punkte-Einigkeit bei den Kandidaten

Michael hatte nicht seinen besten Tag