MO - FR I 19:00

Das perfekte Dinner: Kerstin kocht grundsätzlich "mit Liebe"

Kerstin kann es kaum erwarten
Kerstin kann es kaum erwarten Auf ins Ruhrpott-Wunschmenü-Dinner 00:08:29
00:00 | 00:08:29

Aus Gyros wurde Holzkohle: Kerstin war verliebt

"Das perfekte Dinner"  - diese Woche in der Wunschmenü-Variante: Kerstin aus dem Ruhrgebiet ist gespannt und auch ein wenig nervös, welches Wunschmenü sie verwirklichen darf. Und sie fürchtet sich vor nichts - höchstens vor veganer Küche. Doch sie ist zuversichtlich: Schließlich ist eine ihrer Stärken ihr ständiger "Hunger" auf Neues!

- Anzeige -

Kerstin im kulinarischen Steckbrief

Gastgeberin Kerstin
Kerstin kann ihr Wunschmenü kaum erwarten. © Tag 1: Kerstin, Ruhrgebiet, VOX / itv studios

Welche Eigenschaften schätzt Du an einem guten Gastgeber?
Ich wünsche mir von einem guten Gastgeber Herzlichkeit und Präsenz.

Was war dein größter Kochunfall?
Ich habe einmal einen Nudelsalat mit "Pepperonisaft" pikant gestalten wollen - dieser war dann leider eher ein Fall für "Montezumas Rache". Außerdem ist mir ist einmal mein Gyros angebrannt: Beim ersten Date mit meinem Schatz habe ich vor lauter Verliebtheit das Essen vergessen und Holzkohle hergestellt.

Welche Schwächen hast Du, welche Stärken?
Ich bin ein sehr ungeduldiger Mensch. Als meine Stärke sehe ich meinen "Hunger" auf Neues, insbesondere was das Kulinarische angeht.

Welche drei Lebensmittel müssen immer vorrätig sein und warum?
Nudeln. Pasta geht immer.
Eier. Ein Muss an jedem Sonntag.
Milch. Bin ein Kakaojunkie.

Wieso machst Du beim "perfekten Dinner" mit?
Ich habe Freude am Kochen und suche eine Herausforderung, Neues zu lernen und auszuprobieren.

Was macht für dich ein perfektes Dinner aus?
Ein perfektes Dinner muss von A bis Z stimmig sein, vor allem muss ich zufrieden und satt das Dinner verlassen.

Worauf achtest Du besonders, wenn du Gäste hast?
Dass alle gut versorgt und die Teller gut gefüllt sind, dabei gehe ich stets auch auf Sonderwünsche ein.

Was war deine größte kulinarische Herausforderung?
Ossobuco (Kalbsfleischscheiben in Rotweinjus).

Dein bester KochTipp/Trick:
"Mit Liebe kochen".

Was ist das ungewöhnlichste Gericht, das Du je gegessen hast? Was ist daran bemerkenswert?
Kängurufleisch in einem mongolischen Restaurant (gibt es nicht jeden Tag).

Welche Utensilien sind in Deiner Küche unverzichtbar? Welche haben sich als Fehlkauf
entpuppt? Bitte kurz erläutern.

Unverzichtbar: Kaffeemaschine, denn ich bin kaffeesüchtig.
Fehlkauf: Pürierstab, denn ich bin von der “alten Schule” und komme ohne besser zurecht. Liegt nun seit Monaten in der Schublade.



Klarer Sieg in Dresden
00:00 | 01:18

An Clemens kommt keiner ran

Klarer Sieg in Dresden