MO - FR I 19:00

Das perfekte Dinner: Krefeld-Kandidat Reza stellt sich vor

Reza will bei "Das perfekte Dinner" punkten.
Reza will bei "Das perfekte Dinner" punkten (Foto: VOX) © VOX

Reza: "Ich hab mir mal die kompletten Unterarme verbrannt"

Reza, welche Eigenschaften schätzt du an einem guten Gastgeber?

- Anzeige -

Dass er einen stets bei Laune hält, sich gut um jeden Einzelnen kümmert und sich an Getränkewünsche erinnern kann.

Was war dein größter Kochunfall?

Reza: Beim Kochen unter Stress die ganzen Unterarme verbrannt.

Welche Schwächen hast Du, welche Stärken?

Stärken: humorvoll, Belastbarkeit, ehrgeizig.

Schwächen: ?

Welche drei Lebensmittel müssen immer vorrätig sein – und warum?

Butter, Tomaten und Wasser.

Wieso machst du beim „perfekten Dinner“ mit?

Weil ich die Herausforderung annehme – ein Freund hatte mich einfach hier beworben. Und weil ich gewinnen will.

Was macht für dich ein perfektes Dinner aus?

Es macht ein perfektes Dinner aus, wenn die Gäste vom Essen und von der Tischdeko begeistert sind, man sich gut unterhält, das Menü gut miteinander harmoniert und man sich rundum wohlfühlt.

Worauf achtest du besonders, wenn du Gäste hast?

Dass sich meine Gäste wie zu Hause fühlen, dass ich die Wünsche meiner Gäste berücksichtigen kann, dass jeder genug und immer etwas zum Trinken hat, dass ich meine Gäste immer bei Laune halte und man einen gemütlichen Abend gemeinsam ausklingen lassen kann.

Was war deine größte kulinarische Herausforderung?

Kulinarische Herausforderung sagt mir jetzt auf Anhieb nichts, aber da gab es mal eine Story: Ich war sehr, sehr jung, so ca. zehn bis elf Jahre alt, und wollte meine Eltern überraschen, da sie von der Arbeit spät nach Hause kamen: Ich habe einen Kuchen gebacken, nur wusste ich nicht, was eine Prise Salz bedeutet. Ich habe einfach einen großen Esslöffel genommen. Der Kuchen war am Ende ungenießbar. Meine Eltern hatten trotzdem eine Überraschung. Den Salzgeschmack.

Dein bester Koch-Tipp/-Trick:

Die Speisen immer gut würzen, mal öfters selbst neu interpretieren/zubereiten und Zutaten miteinander kombinieren.

Was ist das ungewöhnlichste Gericht, das Du je gegessen hast? Was ist daran bemerkenswert?

Ich esse fast alles bis auf ein persisches Gericht: Fesenjan (Geflügel in Walnuss-Granatapfel-Soße).

Welche Utensilien sind in deiner Küche unverzichtbar? Welche haben sich als Fehlkauf entpuppt?

Eine Kochpinzette. Mein größter Fehlkauf war ein Sandwich-Maker. Habe den gekauft und ihn nicht einmal benutzt.

Amsterdam hat seinen Dinner-Sieger
00:00 | 00:45

Sparpunkter Peter gewinnt

Amsterdam hat seinen Dinner-Sieger