MO - FR I 19:00

Das perfekte Dinner: Lena nimmt sich gerne Zeit für ihre Gerichte

"Tante Lenchen" erwartet ihre Gäste zum Dinner
"Tante Lenchen" erwartet ihre Gäste zum Dinner Kerstin: "Lena ist ein lustiges Modell" 00:07:03
00:00 | 00:07:03

Lena braucht "Pasta, Pesto und Parmesan"

Welche Eigenschaften schätzt Du an einem guten Gastgeber?

- Anzeige -
Lena Dinner Hamburg
Wie wird Optimistin Lena ihr Dinner meistern? (Foto: VOX)

Für mich ist es wichtig, dass der Gastgeber aufmerksam ist und mir meine Wünsche von den Augen ablesen kann.

Was war dein größter Kochunfall?

Bei der Zubereitung eines asiatischen Gerichtes habe ich mit einer Fischsauce das Essen komplett ungenießbar gemacht.

Welche Schwächen hast Du, welche Stärken?

Leider bin ich absolut gar nicht multitaskingfähig! Außerdem werde ich ungeduldig und unruhig, wenn ich Leistung unter Zeitdruck erbringen muss. Aber ich laufe recht positiv durchs Leben und bin für jeden Spaß zu haben.

Welche drei Lebensmittel müssen immer vorrätig sein, warum?

Pasta, Pesto, Parmesan. Diese drei Ps machen mich in dieser simplen Kombination schon sehr glücklich.

Wieso machst Du beim „perfekten Dinner“ mit?

Ich stelle mir im Leben gerne neue Herausforderungen und freue mich daher, fremde Gäste zu bekochen und natürlich auch von Fremden bekocht zu werden.

Was macht für dich ein perfektes Dinner aus?

Grundvoraussetzung ist ein Gastgeber, der durch den Abend führt und es schafft, diesen elegant abzurunden. Nicht nur aufregende Geschmäcker und leckere Gerichte, sondern auch die Tischdekoration sind für mich wichtige Faktoren.

Worauf achtest Du besonders, wenn du Gäste hast?

Ich versuche, auf jeden einzelnen Gast einzugehen, um sicherzustellen, dass jeder gut versorgt ist. Meine Gäste müssen sich unbedingt wohlfühlen und werden immer ein volles Glas und einen gefüllten Teller haben.

Was war deine größte kulinarische Herausforderung?

Geschmorte Lammhaxe in Balsamico-Rosmarin-Jus. Mein erstes und bisher einziges Schmorgericht.

Dein bester Koch-Tipp/-Trick:

Für viele Gerichte ist es wichtig, sich Zeit zu nehmen. Lieber ein Steak im Ofen auf Niedrigtemperatur zu Ende garen als in der Pfanne.

Was ist das ungewöhnlichste Gericht, das Du je gegessen hast? Was ist daran bemerkenswert?

Geschmorte Ochsenbacke, ein relativ seltenes Gericht, welches mir aber wunderbar geschmeckt hat, da es ein ganz zartes Fleisch ist.

Welche Utensilien sind in Deiner Küche unverzichtbar? Welche haben sich als Fehlkauf entpuppt? Bitte kurz erläutern.

Ich liebe meine KitchenAid, die für mich rührt, wenn ich parallel schneide. Schneiden tue ich übrigens nur mit großen und scharfen Messern! Ein Fehlkauf war ein billiger Sandwichtoaster, der ewig braucht um zu toasten.

Amsterdam hat seinen Dinner-Sieger
00:00 | 00:45

Sparpunkter Peter gewinnt

Amsterdam hat seinen Dinner-Sieger