MO - FR I 19:00

Das perfekte Dinner: Marcus hat bei seiner 1. Dinner-Teilnahme seine große Liebe gefunden

Das perfekte Dinner 10 Jahre Marcus
Marcus und seine große Liebe, die er durch das perfekte Dinner kennengelernt hat. (Foto: VOX)

Marcus hat zum Eiertrennen einen ganz besonderen Trick

Welche Eigenschaften schätzt du an einem guten Gastgeber?

- Anzeige -

Ich schätze an einem guten Gastgeber die Eigenschaft, mir das Gefühl zu geben, dass er sich wirklich von ganzem Herzen um mein Wohlbefinden bemüht.

Was war dein größter Kochunfall?

Ich habe an Silvester eine Kürbissuppe gemacht, in die ich noch „etwas“ Wurzelgemüse eingearbeitet habe. Da aber meine Nase komplett dicht war, habe ich kaum was geschmeckt und das Resultat war mega wurzelig. Hälfte weggeschüttet und dann mit Frischkäse, Brühe und Chili zu was genießbarem gestreckt.

Welche drei Lebensmittel müssen immer vorrätig sein, warum?

Knoblauch, Zwiebeln und Salz. Kochen ohne ist möglich, aber sinnlos.

Welche Schwächen hast Du, welche Stärken?

Ich bin manchmal sehr sehr ungeduldig. Ich bin extrovertiert und, glaube ich, ziemlich humorvoll.

Wieso machst Du beim „perfekten Dinner“ mit?

Weil das erste Mal einfach zu schön war und ich dadurch auch noch meine große Liebe kennengelernt habe!!!

Was macht für dich ein perfektes Dinner aus?

Freundliche Gastgeber, nette Tischdeko, kaltes Bier oder andere leckere Getränke und natürlich vorzügliches Essen.

Worauf achtest Du besonders, wenn du Gäste hast?

Darauf, dass alle eine wirkliche gute Zeit haben!

Was war deine größte kulinarische Herausforderung?

Selbstgemachte Ravioli. Der Teig war viel zu hart und wir haben mit zwei Mann auf dieser dämlichen Tupper-Nudelstanze gehangen!

Dein bester Koch-Tipp/-Trick:

Eigelb mit einer PET Flasche trennen: hab ich mal probiert, funktioniert fantastisch, vergesse ich aber jedes Mal und trenne sie doch wieder klassisch.

Was ist das ungewöhnlichste Gericht, das Du je gegessen hast? Was ist daran bemerkenswert?

Seeigel, muss man aber auch nicht unbedingt essen.

Welche Utensilien sind in Deiner Küche unverzichtbar? Welche haben sich als Fehlkauf entpuppt?

Brett und mein scharfes Messer, ich nutze eigentlich sehr wenige Küchengeräte.

Das ist doch ein paar Punkte wert
00:00 | 00:53

Robert hat's geschafft

Das ist doch ein paar Punkte wert