MO - FR I 19:00

Das perfekte Dinner: Michael plaudert bei der Vorbereitung aus dem Nähkästchen

Michael zieht es in die Ferne: "Malediven, wir kommen!"
Michael zieht es in die Ferne: "Malediven, wir kommen!" Darum will Dinner-Kandidat Michael gewinnen 00:02:42
00:00 | 00:02:42

Mit ihrer Kennenlerngeschichte überrascht das Paar regelmäßig

Am vierten Tag der Ruhrgebiet-Woche bei "Das perfekte Dinner" ist Kandidat Michael mit Kochen dran. Er hat am Vorabend Marta als Menügerberin gezogen und gibt sich nun alle Mühe, ihr Wunschmenü bestmöglich umzusetzen. Dazu hat er sich seine Frau Andrea als Schnippelhilfe geholt und dies ist Anlass genug für Anekdoten, die Michael nur zu gerne erzählt.

- Anzeige -
Dinner-Kandidat Michael kocht mit Unterstützung seiner Frau
Dinner-Kandidat Michael kocht mit Unterstützung seiner Frau

Die Bombe, die Michael nun platzen lässt, hat so allerdings sicher keiner erwartet: "Wir haben uns bei Helene Fischer kennen gelernt." ´Dort hat Dinner-Kandidat Michael seine Andrea entdeckt und dann auch nicht lange gefackelt: "Der Micha ist zu mir gekommen und hat mal so gefragt, wie das so bei mir ausschaut." "Dann haben wir uns verabredet, hier am See, zum Laufen", erzählt Michael weiter und ergänzt: "Da wusste ich aber noch nicht, dass Madame Triathletin ist." Offensichtlich hat das mit dem Lauftreff dann ja aber dennoch funktionioert.

Michaels Frau Andrea ist für kleine Fische zu begeistern

Michael weiß hingegen jetzt schon ganz genau, was er mit einer Gewinnsumme von 3.000 Euro machen würde. Denn seine sportliche Frau konnte er vor kurzem für einen Tauchschein begeistern und daher hieße es für Michael und Andrea im Falle eines Sieges: "Malediven, wir kommen."

Zum Thema 'Tauchen' hat Michael dann auch noch direkt eine Anekdote parat. Während eines Tauchausflugs mit Andrea haben erfahrene Taucher immer wieder auf besonders beeindruckende Fische hingewiesen und "sie wollte dann auch mal was zeigen". Doch Michael, brav der Geste seiner Frau folgend, sah nichts. Erst auf den zweiten Blick erkannte der Dinner-Kandidat: "Da war so ein kleiner Fisch." "Ein Gründling war das", erklärt Andrea und besteht darauf: "Ist ein toller Fisch, wirklich. Der ist schon sehenswert."

Sehens- und vor allem probierenswert ist am Ende hoffentlich auch das Dinner, das Michael seinen Gästen abends auf den Tisch zaubern wird. Sonst könnte es knapp werden mit dem Besuch auf den Malediven und der Entdeckung weiterer sehenswerter Mini-Fische.

Amsterdam hat seinen Dinner-Sieger
00:00 | 00:45

Sparpunkter Peter gewinnt

Amsterdam hat seinen Dinner-Sieger