MO - FR I 19:00

Das perfekte Dinner: Michael serviert ein blaues Dessert

Bekommen die Gäste den Blues oder Schlumpfeis von Michael?

Am letzten Abend bei "Das perfekte Dinner" im Ruhrgebiet, werden die Gäste von Michael bekocht. Der Designer punktet besonders mit seiner Liebe zum Detail, die sich in den aufwendig dekorierten Speisen niederschlägt.

- Anzeige -

Zum Dessert serviert Michael, der sonst eher auf gedeckte Töne steht, ein quietschblaues Pistazieneis mit einem Apfelstrudel. "Das sieht aber toll aus", freut sich Bettina schon beim Anblick der Nachspeise und zum Glück trügt der blaue Schein nicht, denn auch geschmacklich kann Michael mit dem Eis punkten. "Ich fand das Eis wirklich Hammer", gesteht Nadine. Aber warum blau wie Schlumpfeis?

Michael klärt seine Gäste gerne über die skurrile Farbkomponente auf. Als passionierter Jazz-Liebhaber ist das Dessert eine Hommage an Miles Davis, der mit seinem Album "Kind of Blue" Musikgeschichte geschrieben hat. Und auch der Apfelstrudel hat einen besonderen Bezug zum Jazz: Die meisten Jazz-Musiker kommen aus New York, dem sogenannten Big Apple.

Hoffentlich nehmen sich die Gäste den Titel der Nachspeise nicht zu sehr zu Herzen und verfallen ob des Endes der schönen Dinner-Woche nicht auch in den Blues …

Rentner Michael ist an der Reihe
00:00 | 05:03

Der Zweite Tag in Dresden

Rentner Michael ist an der Reihe