MO - FR I 19:00

Das perfekte Dinner: Michelle kauft nur noch vorbereiteten Fisch

Das perfekte Dinner: Bei Gemüsefreak Michelle landen auch Tomaten auf dem Grill
Bei Gemüsefreak Michelle landen auch Tomaten auf dem Grill © Block 488 Grillen, Gastgeberin M

Michelle wird schnell ungeduldig

Welche Eigenschaften schätzt du an einem guten Gastgeber?

- Anzeige -

Ich schätze an einem guten Gastgeber, dass dieser aufmerksam ist und nicht nur in der Küche steht, sondern sich auch mit seinen Gästen beschäftigt.

Was war dein größter Kochunfall?

Als ich 8 Jahre alt war, habe ich meinen Eltern einmal Rührei zum Frühstück serviert. Leider wusste ich zu diesem Zeitpunkt noch nicht, dass man die Schalen nicht in das Rührei rühren darf.

Welche Schwächen hast du, welche Stärken?

Ich bin sehr ungeduldig, alles muss schnell gehen und wenn es dann nicht gelingt, ärgere ich mich über mich selber. Außerdem bin ich ein Perfektionist und das kann einem manchmal zum Verhängnis werden. Ich bin für jeden Spaß zu haben und spontan.

Welche drei Lebensmittel müssen immer vorrätig sein, warum?

Ein Muss in meiner Küche ist Chili - egal was ich esse, überall kommt Chili drauf. Eier müssen auch immer im Kühlschrank sein, egal ob ich sie zum Frühstück, Mittag oder Abendbrot genieße. Ich bin ein Gemüsefreak und brauche immer mindesten drei Sorten an frischem Gemüse im Gemüsefach.

Wieso machst du beim "perfekten Dinner" mit?

Weil ich eine neue Herausforderung suche und ich einfach total gerne koche.

Was macht für dich ein perfektes Dinner aus?

Für mich ist das perfekte Dinner ein Zusammenspiel aus leckerem Essen, guten Getränken und einer lockeren Atmosphäre.

Worauf achtest du besonders, wenn du Gäste hast?

Ich achte bei meinen Gästen darauf, dass sie sich wohl fühlen und immer ein Getränk zur Hand haben.

Was war deine größte kulinarische Herausforderung?

Bei der Zubereitung einer Forelle bin ich fast verzweifelt. Das Ausnehmen und Entschuppen der Forelle hat mich angewidert, sodass ich nur noch fertig vorbereiteten Fisch vom Fischhändler kaufe.

Dein bester Koch-Tipp/-Trick:

Ich lege den Kern einer Avocado immer in die zubereitete Avocadocreme oder in die übrig gebliebenen Avocadohälfte, da ein Enzym im Kern das Braunwerden der Avocado verhindert.

Was ist das ungewöhnlichste Gericht, das du je gegessen hast? Was ist daran bemerkenswert?

Das ungewöhnlichste Gericht was ich je gegessen habe war ein koreanisches Barbecue.

Welche Utensilien sind in deiner Küche unverzichtbar? Welche haben sich als Fehlkauf entpuppt?

In meiner Küche unverzichtbar ist mein Standmixer. Der wird für Getränke, Gewürze und Soßen jeglicher Art benutzt. Und meine Messer sind mein Heiligtum - ich hasse es, mit stumpfen Messern zu schneiden. Ein großer Fehlkauf war eine Nudelpresse, die ich noch nie benutzt habe.

Klarer Sieg in Dresden
00:00 | 01:18

An Clemens kommt keiner ran

Klarer Sieg in Dresden