MO - FR I 19:00

Das perfekte Dinner: Mit Panik und Hektik kocht es sich bei Petra besser

Chaos-Queen Petra ist am Werk
Chaos-Queen Petra ist am Werk Am dritten Tag ist panische Sucherei in Petras Küche angesagt 00:03:00
00:00 | 00:03:00

Immer sind die Schnibbelhilfen schuld

Die Vorspeise am vierten Tag bei "Das perfekte Dinner" steht an. Die hungrigen Kandidaten aus dem Allgäu warten schon gespannt auf Petras Vorspeise, die jedoch noch ein wenig auf sich warten lässt. Die Gastgeberin hat ein kleines organisatorisches Problem, welches für Momente voller Panik sorgt. Die Konkurrenz lässt das allerdings unberührt.

- Anzeige -
Das perfekte Dinner: Mit Panik und Hektik kocht es sich bei Petra besser
Petra fällt es schwer, die Ruhe zu bewahren

"Ein Traum jeder Frau", schwärmt Lisa. Ein Anblick, der vermutlich alle Frauenherzen höher schlagen lässt. Ein Retrokühlschrank in der Farbe Rosa schmückt die Küche von Gastgeberin Petra. Während die Kandidatin dahinschmilzt, ist Petra so gar nicht nach Schwärmen zumute. Stets mit einem Stück selbst gebackenem Brot im Mund macht sich die Gastgeberin auf die Vorbereitung, doch etwas scheint ihr ein kleines Problem zu bereiten. Hektisch begibt sich die Kandidatin auf die Suche nach … na, wonach sucht sie denn eigentlich? "Wo ist das denn hingekommen?", fragt die Kandidatin panisch. Petras Sieb ist abhandengekommen. Alle Schubladen in der Küche werden sorgfältig durchsucht, doch negativ. "Wo ist denn das hin? Die hat doch gespült, oder?" Mit "Die" meint Petra selbstverständlich ihre Schnibbelhilfe, die ihr am Vormittag tatkräftig unter die Arme gegriffen hat. Das Sieb lässt sich nicht auffinden. "Das kommt davon, wenn jemand anders die Küche einräumt", klagt Petra. Ob das die feine allgäuische Art ist, anderen die Schuld in die Schuhe zu schieben?

Florian: "Sie war die letzten Tage auch so aufgekratzt"

"Macht nichts", fasst Petra zusammen und setzt ihr panisches Tun fort. Die männlichen Kandidaten nehmen das gelassen. "Sie war die letzten Tage auch so aufgekratzt. Ich habe jetzt keinen großen Unterschied gemerkt", äußert sich Florian. Bernd kann sich seinem Konkurrenten nur anschließen und findet auch, "dass sie immer hibbelig ist." So "hibbelig" und gestresst die "Das perfekte Dinner"-Kandidatin auch sein mag, stets wird für geschmeidige Hände gesorgt. "Ich bin süchtig nach Handcreme", lacht Petra. Ob sie mit einer Portion Handcreme für einen süßen Beigeschmack in ihrer Vorspeise sorgen möchte?

Das ist doch ein paar Punkte wert
00:00 | 00:53

Robert hat's geschafft

Das ist doch ein paar Punkte wert