MO - FR I 19:00

Das perfekte Dinner: Nicos Wohnung muss immer mal wieder als Garderobe herhalten

Nico haust in einer riesen Garderobe
Nico haust in einer riesen Garderobe Berlin macht's möglich 00:01:29
00:00 | 00:01:29

Nico hat einen begehbaren Kleiderschrank der Extraklasse

Aufregend geht es weiter in der "Wunschmenü"-Woche bei "Das perfekte Dinner". Am dritten Tag dinieren die Berliner Kandidaten bei Nico, der nicht nur mit seinem durchtrainierten Body für Aufsehen sorgt, sondern auch mit seiner großflächigen Altbauwohnung begeistert. Doch noch wissen die Hobbyköche nicht, unter welchen Umständen Gastgeber Nico dort haust …

- Anzeige -
Nico haust in einer riesigen Garderobe
Die Wohnung dient als Klubgarderobe

Ganze 220 Quadratmeter Wohnfläche stehen Gastgeber Nico und seinem Mitbewohner in der großen Altbauwohnung zur Verfügung. Doch hier wird kein Meter verschwendet. Immer wieder wird das Zimmer, in dem die Berliner Kandidaten am dritten Tag ihr "perfektes Dinner" verzehren, zu einer Garderobe umfunktioniert. "Zwei Mal im Jahr finden zwei Großveranstaltungen unten im Klub statt und da wird die Garderobe hier gebraucht", erklärt der Kandidat. Ein begehbarer Kleiderschrank der Extraklasse also.

Tanja: "Ich würde das alles schmutzig finden"

"Die Leute kommen durch den Klub hier hoch und geben ihre Jacke ab", so Nico. Für Kandidatin Tanja ist das Ganze kaum vorstellbar. "Durch die Wohnung?", fragt sie entsetzt. "Ist natürlich merkwürdig für Leute, die sich das nicht vorstellen können", antwortet Nico. Merkwürdig findet das Ganze selbst Eventmanager Bob, der Partys und Veranstaltungen gewohnt ist. "Das kann man ein paar Mal im Jahr machen, finde ich auch witzig, die Story ist toll. Aber ich möchte das natürlich nicht", erklärt er. Fremde Leute wünscht sich der "Das perfekte Dinner"-Kandidat nicht in seiner Wohnung und zieht eine klare Grenze. Tanja ist angewidert: "Ich würde das alles schmutzig finden." Allein André kann darüber lachen und hofft noch am Dinnerabend auf fremden Besuch. "Die Idee ist schon wieder so absurd, dass das echt cool wäre."

Amsterdam hat seinen Dinner-Sieger
00:00 | 00:45

Sparpunkter Peter gewinnt

Amsterdam hat seinen Dinner-Sieger