MO - FR I 19:00

Das perfekte Dinner: Orgiastisches Wohlbefinden bei Tisch

Die Gäste bringen ihre Gaumenfreuden lautstark zum Ausdruck

Am zweiten Abend bei "Das perfekte Dinner" in Potsdam bekocht Unternehmer Christian die Konkurrenz und sorgt für orgiastisches Wohlbefinden bei den Gästen.

- Anzeige -

Die Gäste sind nach der leckeren Vorspeise schon gespannt auf den Hauptgang, der sich auf der Karte schon vielversprechend gelesen hat. Und tatsächlich werden die Gäste optisch und geschmacklich mit einer Hauptspeise à la Sterneküche belohnt. Die Menge des filigran angerichteten Lammes ist allerdings überschaubar und löst bei Uwe schon beim Ansehen Magenknurren aus. Christian kann sich jedoch jeglichen Vorwürfen entziehen, die Konkurrenz mit seiner Hauptspeise auf Diät zu setzen, denn er hat noch ordentlich Nachschub in petto.

Beim Kosten der Speisen geraten die Mengen allerdings vollkommen aus dem Blickfeld der Gäste. Nahezu orgiastisch fallen die Gäste über den Hauptgang her und können ihren Genuss kaum in Worte fassen – Adina begnügt sich auf ein wohliges Stöhnen und auch die Männer stimmen grunzend in den Lobgesang ein. "Küchen-Orgasmen sind immer gut", rechtfertigt Diego die ungewöhnlichen Laute bei Tisch und Christian fügt schmunzelnd hinzu: "Ich finde den Dialog sehr schön."

Amsterdam hat seinen Dinner-Sieger
00:00 | 00:45

Sparpunkter Peter gewinnt

Amsterdam hat seinen Dinner-Sieger