MO - FR I 19:00

Das perfekte Dinner: Patryk tritt wiederholt ins Namens-Fettnäpfchen

Patryk kann sich "Manuel" einfach nicht merken
Patryk kann sich "Manuel" einfach nicht merken Das ewige Namen-Fettnäpfchen 00:01:32
00:00 | 00:01:32

"Tag zwei und ich hab' die Namen immer noch nicht einstudiert"

Ups, da ist aber jemand ins Fettnäpfchen getreten. Und dabei fing für Immobilienmakler Patryk bei "Das perfekte Dinner" alles so gut an. Mit einem smarten Lächeln empfängt er seine Gäste an Tag zwei in Berlin-Charlottenburg und mit lässiger Handbewegung werden sie gekonnt ihren Plätzen an der Dinnertafel zugewiesen. Besser laufen kann es nicht, doch dann passiert es: Patryk scheint der Name Malte zu gefallen, also wird Mitstreiter Manuel mal eben umgetauft. Autsch – denn Manuel alias Malte zeigt sich wenig amüsiert. 

- Anzeige -

Namens-Wirrwarr bei "Das perfekte Dinner"

An Tag zwei bei "Das perfekte Dinner" ist sich Patryk beim Namen seines Mitstreiters unsicher und tauf ihn in Malte um. Hilft sein verschmitztes Lächeln?
Hilft Patryks verschmitztes Lächeln beim Namens-Wirrwarr?

Irgendwie kann sich der 28-jährige Patryk nicht so wirklich mit dem Namen Manuel anfreunden. Wenn es nach dem Charlottenburger geht, gibt es so viel schönere Männernamen. Malte klingt beispielsweise gar nicht schlecht, also wird am zweiten Tag bei "Das perfekte Dinner" in Berlin Kandidat Manuel glatt umbenannt. Der Dinnergast ist aber ganz und gar nicht begeistert darüber.

Bei vielen Gästen und ebenso vielen Namen ist absolute Verwirrung aber auch garantiert. Zumindest bei Patryk, denn der muss nochmal nachhaken: "Und wie heißt du jetzt? Manuel? Achso!" Man kann nur hoffen, dass der Groschen nun ein für alle Mal gefallen ist, denn dem "einzig wahren" Manuel schmeckt der Namens-Fauxpas so gar nicht: "Wenn ich eins nicht gut leiden kann, dann ist das, wenn man meinen Namen vergisst."

Doch ist Patryks Vergesslichkeit jetzt auch noch ansteckend? Bei der quirligen Nadja fängt es auch schon an. Erst findet sie den falschen Namen für Manuel ziemlich passend, dann gerät sie selbst ins Stocken: "Wie heißt nochmal unser Gastgeber heute?", fragt sie sich. Man darf gespannt sein, wie viele Namenspatzer es diese Woche wohl noch geben wird.

Amsterdam hat seinen Dinner-Sieger
00:00 | 00:45

Sparpunkter Peter gewinnt

Amsterdam hat seinen Dinner-Sieger