MO - FR I 19:00

Das perfekte Dinner: Perfektionist Marius steht mehr auf Imperfektionismus

Kandidat Marius kocht an Tag 3 bei "Das perfekte Dinner" in Kiel
Kandidat Marius kocht an Tag 3 bei "Das perfekte Dinner" in Kiel

Kartoffeln mit Spinat und Rührei geht als Lieblingsgericht und Notfallessen zugleich durch

Welche Eigenschaften schätzt Du an einem guten Gastgeber?

- Anzeige -

Ein stressfreies und entspanntes Auftreten, Aufmerksamkeit, Zuvorkommenheit.

Was war dein größter Kochunfall?

Ich habe einmal ein veganes Chili über 1 ½ Stunden eingekocht. Zum Schluss musste nur noch der Mais rein. Der Mais aus der frisch aufgemachten (!) Dose war umgekippt und das Chili dementsprechend für die Tonne. War nicht meine Schuld!

Welche Schwächen hast Du, welche Stärken?

Schwächen: Unpünktlichkeit, Perfektionismus, Sturheit

Stärken: Gelassenheit, Perfektionismus, Ehrlichkeit, Loyalität

Welche drei Lebensmittel müssen immer vorrätig sein, warum?

Kartoffeln, Tiefkühlspinat und Eier. Für Kartoffeln mit Spinat und Rührei :) liegt irgendwo zwischen Notfallessen und Lieblingsgericht

Wieso machst Du beim "perfekten Dinner" mit?

Damit ich danach um eine Erfahrung reicher bin. Ich hoffe aber natürlich auch auf eine coole Woche mit interessanten Leuten und gutem Essen - wie jeder andere wohl auch ;)

Was macht für dich ein perfektes Dinner aus?

Es sollte auf jeden Fall etwas unperfektes, also Menschliches haben. Lieber mal ein Haar in der Suppe oder ein verschüttetes Glas Rotwein, worüber man lachen kann, als ein steriles und unpersönliches Abendessen, bei dem kulinarisch vielleicht alles stimmt, aber keine Atmosphäre aufkommt.

Worauf achtest Du besonders, wenn du Gäste hast?

Dass sie sich nicht langweilen. Klar muss ihnen das Essen auch schmecken, aber das Drumherum ist mindestens genauso wichtig und damit mein ich jetzt nicht in erster Linie die Tischdeko oder eine Blaskapelle, welche die Gäste in den Pausen bespaßt.

Was war deine größte kulinarische Herausforderung?

Spaghetti Bolognese für 15 Personen. Das war schon hart.

Dein bester Koch-Tipp/-Trick:

Den ungeschälten Knoblauch in einen Topf, Deckel drauf und 30 Sekunden schütteln. Ist ein gutes Kraft-Ausdauer-Training und die Schale löst sich auch noch vom Knoblauch.

Was ist das ungewöhnlichste Gericht, das Du je gegessen hast? Was ist daran bemerkenswert?

Ich musste als Kind als Mutprobe mal einen Regenwurm essen. Das war bemerkenswert eklig. Mehlwürmer und Heuschrecken sind ja inzwischen schon Standard, nehme ich an?!

Welche Utensilien sind in Deiner Küche unverzichtbar? Welche haben sich als Fehlkauf entpuppt? Bitte kurz erläutern.

Den Standmixer, beispielsweise für selbstgemachtes Pesto, möchte ich nicht mehr missen. Eine Kartoffelpresse braucht hingegen kein Mensch, auch wenn ich sie wohl tatsächlich beim perfekten Dinner zum zweiten Mal einsetzen werde.

Klarer Sieg in Dresden
00:00 | 01:18

An Clemens kommt keiner ran

Klarer Sieg in Dresden