MO - FR I 19:00

Das perfekte Dinner: Risotto à la Schuhsohle

Ist Pias Risotto schlotzig oder rotzig?

Am zweiten Abend bei "Das perfekte Dinner" in Passau öffnet Studentin Pia ihre WG-Türen und bekocht die Konkurrenz mit einem anspruchsvollen Menü. Das Risotto zum Hauptgang kommt bei den Gästen zwar gut an, die darin enthaltenen Meeresfrüchte allerdings weniger …

- Anzeige -

Studentin Pia wagt sich für ihre Hauptspeise an ein Meeresfrüchte-Risotto heran und experimentiert in der Küche munter mit dem Garpunkt der Meeresfrüchte herum. Dass die Tintenfische so die Konsistenz einer "Schuhsohle" erhalten, fällt im Vergleich zu den Muscheln kaum ins Gewicht, denn diese schmecken einfach nur "fad".

Dennoch kann Pia mit ihrer Hauptspeise begeistern, denn auch wenn die Meeresfrüchte weder bei der Konsistenz noch beim Geschmack punkten können, so ist der Studentin mit dem Risotto dennoch eine Meisterleistung geglückt. "Für mich war das perfekt, das hat sie wirklich ganz, ganz toll gemacht", lobt Mitstreiterin Babette den schlotzigen Reis und Konkurrentin Vivien hat sich gleich den ganzen Topf aus der Küche geschnappt, um heimlich die Reste schnabulieren zu können. "Das Risotto war mega, mega, mega!", lautet daher das Fazit von Vivien, dem sich die anderen Gäste nur zu gerne anschließen.

Das ist doch ein paar Punkte wert
00:00 | 00:53

Robert hat's geschafft

Das ist doch ein paar Punkte wert