MO - FR I 19:00

Das perfekte Dinner: Samrawit und Haydee testen Apurvas Hochzeitsoutfit

Kleiderprobe wie in Bollywood
Kleiderprobe wie in Bollywood Die Gäste tragen Apurvas Sari auf 00:02:30
00:00 | 00:02:30

Das traditionelle indische Outfit verzückt die Konkurrenz

Am dritten und letzten Tag beim Spezial „Internationale Paare“ bei „Das perfekte Dinner“ ist der deutsch-indische Abend von Apurva und Henrik in Berlin dran. Apurva und Henrik haben in Indien eine traditionelle indische Hochzeit gefeiert – drei Tage lang mit allen traditionellen Ritualen und der entsprechenden Kleidung natürlich. Nach der Vorspeise ist ein wenig Zeit und Apurva macht den beiden anderen Damen am Tisch das Angebot, die Hochzeitskluft doch einmal selbst zu testen.

- Anzeige -
Kleiderprobe wie in Bollywood bei Apurva Sari
Kleiderprobe wie in Bollywood bei Apurva (Foto: VOX)

Samrawit und Haydee, die mit ihren deutschen Partnern an den ersten beiden Tagen gekocht haben, freuen sich schon im Vorfeld, die traditionelle Hochzeitskluft zu sehen. Aber Apurva hat eine ganz besondere Überraschung für sie bereit: „Wenn wir gerade über Saris und Hochzeiten gesprochen haben – Ich habe meinen Hochzeitssari und auch seine Hochzeitstracht in dem Gästezimmer hingelegt. Ihr könnt mal da hingehen und ein bisschen probieren.“ Das lassen sich Samrawit und Haydee nicht zweimal sagen und schon machen sie sich auf den Weg und inspizieren die Trachten.

Samrawit traut sich kaum an den edlen Stoff

Samrawit traut sich erst gar nicht, "das in die Hand zu nehmen“, weil der Stoff so „edel“ aussieht. Aber Haydee überwindet den Respekt vor dem edlen Kleidungsstück, um dann Samrawit den Stoff um die Hüften zu winden. Die fragt zunächst noch skeptisch: „Das ist ein Stück Stoff und das ergibt dann einen ganzen Sari?“ Aber Haydee hat das schon einmal gemacht und weiß, wie der Stoff zu legen ist. Gekonnt wirft Haydee Samrawit in Schale und die sieht dann tatsächlich wie eine indische Braut aus.

Dass Haydee das so gut kann, liegt an einem früheren Indienbesuch. Sie war drei Wochen mit ihrem Partner Timo in Indien und die Gastgeber haben ihnen dabei die Kultur gezeigt. Bei einem besonderen Feiertag musste Haydee dann auch einen Sari tragen. Das war zwar „wirklich anstrengend“, aber die Fähigkeit, den Stoff zu legen, ist geblieben. Derweil sind die Gastgeber Apurva und Henrik mit der Zubereitung des Hauptgangs beschäftigt. Aber wird der genauso begeistern können wie die traditionellen Kleider?

Das ist doch ein paar Punkte wert
00:00 | 00:53

Robert hat's geschafft

Das ist doch ein paar Punkte wert