MO - FR I 19:00

Das perfekte Dinner: Schweinerei im Kuhstall

Ginys Kälbchen verzaubert die Männer

Finaltag bei der "Das perfekte Dinner"-Woche in Rosenheim. Giny schwingt als Letzte der Runde den Kochlöffel und möchte ihre Gäste mit regionalen und hochwertigen Bio-Produkten begeistern. Während Giny den Schmorbraten für ihre Hauptspeise zubereitet und entspannt in sämtlichen Töpfen rührt, gehen die Männer in Ginys Bauernhof auf Entdeckungstour und statten den Kühen einen Besuch ab.

- Anzeige -
Andreas füttert Ginys Kälbchen
Andreas kann sich gar nicht mehr von dem Kälbchen trennen

Im Kuhstall angekommen, zieht vor allem eines die Blicke der Männer auf sich: Ein junges, niedliches Kalb. Plötzlich kommt die weibliche Seite der sonst so stattlichen Männer ans Tageslicht und alle sind von dem süßen Kälblein hin und weg. Vor allem Andreas hat es total erwischt und für ihn steht fest: Er muss das Kälbchen unbedingt füttern.

Andreas entdeckt die Mutter in sich

Eigentlich wollte Sibille mit in den Stall, doch die Männer haben sie davon abgehalten: "Die Männer haben gesagt sie wollen mich nicht dabei haben, weil Stallarbeit eine richtige Männersache ist." Komisch nur, dass die "harten Männer" sich nun alle mit dem niedlichen Kälbchen beschäftigen. Nach mehreren Anlaufversuchen trinkt das Kalb Andreas dann auch endlich aus der Hand, während Chris und Daniel die Szene kichernd beobachten. Für Chris ist die Sache klar: "Ja für was brauchen wir denn noch Mütter, wenn´s auch Männer gibt, die Kälber füttern können?!"

Andreas macht es jedenfalls sichtlich Spaß und er kann sich nur schwer von dem kleinen Kälbchen trennen. Laut Chris sieht er nun vor lauter Dreck und Milch zwar aus wie "eine Wildsau", doch das stört Andreas nicht weiter – für ihn ist der Abend gerettet.

Ob Giny mit ihrem Menü überhaupt gegen den Ausflug in den Kuhstall ankommen kann? Und wer wird am Ende der Wochensieger von "Das perfekte Dinner"?

Klarer Sieg in Dresden
00:00 | 01:18

An Clemens kommt keiner ran

Klarer Sieg in Dresden