MO - FR I 19:00

Das perfekte Dinner: Sibille hatte noch nie einen Kochunfall

Sibille am heimischen Herd
Sibille liebt Tomaten und hat keine Mikrowelle

Sibille ist ein echtes Organisationstalent

Welche Eigenschaften schätzt du an einem guten Gastgeber?

- Anzeige -

Essen und Getränke dürfen nie ausgehen und er sollte auf die Wünsche seiner Gäste eingehen.

Was war dein größter Kochunfall?

Ich habe mal Wasser anbrennen lassen – Scherz, ich hatte noch nie einen Kochunfall.

Welche Schwächen hast du, welche Stärken?

Meine Stärke ist definitiv mein Organisationstalent: Ich erledige gerne viele Dinge parallel. Meine Schwäche ist definitiv, meinen eigenen Kopf durchsetzen zu wollen. Es kann vorkommen, dass meine Laune sinkt, falls etwas nicht so funktioniert, wie ich es mir vorgestellt habe.

Welche drei Lebensmittel müssen immer vorrätig sein, warum?

Karpaten-Wasser: hilft bei allem.

Polenta: ohne Polenta geht es einfach nicht.

Tomaten: Ich liebe Tomaten.

Wieso machst du beim „Perfekten Dinner“ mit?

Ich möchte meinen Mitstreitern die siebenbürgische Küche näherbringen.

Was macht für dich ein perfektes Dinner aus?

Das komplette Paket aus gutem Essen und guter Unterhaltung.

Dein bester Koch-Tipp/-Trick?

Keine Waage benutzen, sondern einfach abschmecken.

Was ist das ungewöhnlichste Gericht, das du je gegessen hast? Was ist daran bemerkenswert?

Das waren Froschschenkel, die bemerkenswerterweise geschmeckt haben wie Hähnchenschenkel.

Welche Utensilien sind in deiner Küche unverzichtbar? Welche haben sich als Fehlkauf entpuppt?

Mein Multizerkleinerer, der jeden Tag zum Einsatz kommt, sei es morgens fürs Müsli oder abends zum Zwiebeln klein hacken – einfach genial! Als Fehlkauf hat sich mein Reiskocher entpuppt, denn er war nur für die Mikrowelle geeignet. Ich habe aber keine Mikrowelle.

Klarer Sieg in Dresden
00:00 | 01:18

An Clemens kommt keiner ran

Klarer Sieg in Dresden