MO - FR I 19:00

Das perfekte Dinner: Sophie im Kreuzfeuer

Barbara lässt bei Sophie nicht locker

Am vierten Tag der "Wer ist der Profi?"-Woche von "Das perfekte Dinner" bittet Gastgeberin Sophie zu Tisch. Sophie arbeitet angeblich als Assistentin der Geschäftsführung in der Firma ihrer Mutter und legt sehr viel Wert auf gutes Essen und hochwertige Getränke. Da sie in den letzten Tagen keine Chance ausgelassen hat die Gastgeber mit Fragen zu bombardieren, steht sie nun selbst im Fokus: Vor allem Barbara hat es auf Sophie abgesehen …

- Anzeige -
Das perfekte Dinner: Tapfer versucht Sophie auf alle Fragen zu antworten
Tapfer versucht Sophie auf alle Fragen zu antworten

Nachdem Sophie die ersten beiden Gänge ihres Menüs pünktlich auf den Tisch gebracht hat, folgt nun das süße Dessert: Es gibt Mandeltarte mit Himbeeren und Minzeis. Während fröhlich in dem Dessert herumgelöffelt wird, kommen die Gäste noch einmal auf Sophies Beruf zu sprechen. Souverän erzählt Sophie von der Arbeit in der Eventfirma ihrer Mutter und wundert sich über die zahlreichen Fragen: "Die wollten schon viel von mir wissen." Auch Harald, der sich in den letzten Tagen als "Erklärbär" und äußerst interessierter Mensch bewiesen hat, hat viele Fragen an die 24-Jährige, doch eine weiß das zu toppen: Barbara.

Plant Barbara einen Rachefeldzug?

Während Harald nur Fragen stellt, die ihn persönlich interessieren, erweckt Barbara schon fast den Eindruck, als hätte sie nur darauf gewartet Sophie mit Fragen zu durchlöchern. Und tatsächlich scheint Barbara Freude daran zu haben, Sophie in die Ecke zu drängen, was sie auch offen zugibt: "So, heute bin ich dran! Heute bist du im Kreuzfeuer!" Harald ist angesichts solch "primitiver Aggressionen" geschockt und auch Daniela beginnt zunehmend sich "fremdzuschämen". Harald empfindet Barbaras direkte Vorgehensweise als "unpassend" und hat den Eindruck, dass es hier um mehr als simple Zickereien geht: "Das ist ja schon fast Hass!"

Eskaliert die Situation etwa noch bei Tisch? Und wird Barbara Sophies Menü ehrlich und unvoreingenommen bewerten?

Rentner Michael ist an der Reihe
00:00 | 05:03

Der Zweite Tag in Dresden

Rentner Michael ist an der Reihe