MO - FR I 19:00

Das perfekte Dinner: Sophies Kater beteiligen sich auf ungewollte Weise am Dinner

Sophies Kater hinterlassen haarige Beilagen
Sophies Kater hinterlassen haarige Beilagen "Das perfekte Dinner" in Hamburg 00:02:18
00:00 | 00:02:18

Dinner-Kandidat Sly: "Ich hab irgendwann auf ein Katzenhaar gebissen"

Am dritten Tag in Hamburg versucht sich Kandidatin Sophie am "perfekten Dinner". Die angehende Medizinerin hat sich jedoch mit ihrer Hauptspeise selbst eine schwere Aufgabe gestellt, da sie eigentlich nie Fleisch zubereitet. Wird die Hobby-Köchin trotzdem überzeugen können?

- Anzeige -
"Das perfekte Dinner" in Hamburg bei Sophie
Wie stark wird Sophies Dinner unter den Katzenhaaren leiden?

Ihr Menü für "Das perfekte Dinner" startet Sophie mit Sellerie-Trüffel-Ravioli in Nussbutter mit Pecorino-Schaum und frittiertem Eigelb. Als Hauptgang serviert sie danach ein Rinderfilet im Zwiebelrostbraten-Style mit Käsespätzle und Salat. Damit hat sich Sophie für einen gewagten Hauptgang entschieden, weil sie sonst eher fleischlos kocht. Was nicht daran liegt, dass sie kein Fleisch oder Blut sehen kann, denn immerhin studiert die Wahlhamburgerin Medizin.

Sophie hat schon konkrete Pläne, wie es für sie nach dem Studium weitergehen soll: "Ich weiß schon sicher, was ich machen will. Es ist mein Plan, Allgemeinmedizin zu machen und dann möchte ich mich möglichst schnell niederlassen, am liebsten auf dem Land." Das finden die anderen Dinner-Kandidaten sehr gut. "Die werden ja gesucht", stellt Olaf fest und Ela ist überzeugt, "dass Sophie eine wunderbare Landärztin wird." Ela nutzt die Kamera-Präsenz auch direkt mal für einen Bewerbungsaufruf für Sophie: "Habt ihr einen Platz für sie? Bitte meldet euch!" Die Modedesignerin findet nämlich: "Die trägt das Herz am rechten Fleck und hat für jeden ein offenes Ohr."

Julian kann "Katzenhaare fliegen lassen"

Außerdem hat Dinner-Kandidatin Sophie auch ein Herz für Tiere, insbesondere für ihre zwei Kater. Das allerdings könnte sie heute wichtige Punkte kosten, denn ihre Kater haben frecherweise auch etwas zu ihrem Dinner beigetragen wie Sly feststellen musste: "Der Hauptgang in sich war stimmig, ich hab allerdings irgendwann auf ein Katzenhaar gebissen. Da war es vorbei." Und auch vor Ela und Julian bleiben die Katzenhaare nicht verborgen. "Schwebt hier grade irgendwas durch die Gegend?", fragt Ela ganz verdutzt und Zauberer (und Katzenallergiker) Julian macht das Beste aus der Situation: "Das war ein fliegendes Katzenhaar. Ich kann Katzenhaare fliegen lassen."

Dabei hatte Gastgeberin Sophie die Katzen doch für den Dinner-Abend extra anderweitig untergebracht. Wird sie das nun wichtige Punkte im Kampf um "Das perfekte Dinner" kosten oder sind die anderen Kandidaten tierfreundlich genug, um über diesen Fauxpas gelassen hinweg zu sehen? Eine Chance, ihren Dinner-Abend zu retten, hat Sophie noch: Ihr Dessert bestehend aus Mississippi Mudpie mit Orangensoße und Vanilleeis könnte ihre Gäste diesen haarigen Zwischenfall verzeihen lassen.

Michael hat Probleme mit Janas Dessert
00:00 | 01:31

Karamellwodka-Bonbon?

Michael hat Probleme mit Janas Dessert