MO - FR I 19:00

Das perfekte Dinner: Stephanie bekam drei Tage vor ihrem Kocheinsatz einen Heiratsantrag

Stephanie tritt frisch verlobt zum Dinner an

Am ersten Tag bei "Das perfekte Dinner" lädt Kandidatin Stephanie die Konkurrenz zu sich ein und versucht sie mit ihrem Menü zu verzaubern. Die leidenschaftliche Hobbyköchin legt sich dabei voll ins Zeug und hat sich zur Unterstützung ihren Freund Tonio an die Seite geholt, der ihr fleißig beim Schnibbeln hilft. Aber der plappert dann auch gleich noch ein süßes Geheimnis aus: Nur drei Tage vor Stephanies Tag bei "Das perfekte Dinner" hat er ihr nämlich einen Heiratsantrag gemacht.

- Anzeige -
Stephanie Münster Tonio
Für Stephanie ist das Dinner eine entspannende Angelegenheit

Eigentlich war es nur eine Überraschungsparty zum Geburtstag, erzählt Tonio. Anfangs war es auch gar nicht geplant, dass er Stephanie einen Heiratsantrag machen will. Aber dann ist es doch passiert. Tonio ist sich nun sicher, "wenn das mit dem kochen nur halb so gut läuft wie mit dem Antrag, dann könnte das klappen." Mit so viel Liebe im Raum kann da ja tatsächlich nichts mehr schief gehen, oder?

Stephanie: "Kochen ist für mich eine absolute Leidenschaft"

Dass Stephanie mit "absoluter Leidenschaft" bei der Sache ist, macht sie gleich selbst und unmissverständlich klar. "Am besten abends nach der Arbeit, Kopf aus und einfach kochen". Diese Leidenschaft spüren auch andere: "Mir haben Freunde gesagt, dass ich dabei einen ganz merkwürdigen und glückseligen Gesichtsausdruck auflege", erzählt Stephanie.

Wenn ihr das auch bei "Das perfekte Dinner" gelingt, dann wird das mit Sicherheit ein tolles Menü. Aber was werden die anderen Kandidaten zu den Speisen sagen? Werden sie auch total entspannt heimgehen und entsprechende hohe Punkte vergeben?

Amsterdam hat seinen Dinner-Sieger
00:00 | 00:45

Sparpunkter Peter gewinnt

Amsterdam hat seinen Dinner-Sieger