MO - FR I 19:00

Das perfekte Dinner: Tassilo liefert sich einen Kampf mit der Küche

Bei Tassilo geht es drunter & drüber
Bei Tassilo geht es drunter & drüber Tassilo muss einige Hürden überwinden 00:02:36
00:00 | 00:02:36

Tassilo: "Ich frage mich grade, was hier so angebrannt riecht"

Gespannt warten die "Das perfekte Dinner"-Kandidaten am vierten Tag auf Tassilos Dinner, welches er groß angekündigt hat. "Ich erwarte von Tassilos Dinner einiges. Es wird ein Feuerwerk. Es sind viele Ungereimtheiten auf der Karte – ich bin gespannt, wie er das lüftet", grinst Peter. Ungereimtheiten sind allerdings nicht nur auf Tassilos Menükarte vorzufinden. Auch in der Küche scheint einiges drunter und drüber zu gehen. Tassilo liefert sich einen Kampf mit der Küche.

- Anzeige -
Kommt es noch zu einem "perfekten Dinner" bei Tassilo?
Wird Tassilo den Ansprüchen seiner Konkurrenten gerecht?

In Tassilos kleiner Küche spielt sich ein äußerst hektisches Szenario ab. Eine Zutat da, eine Zutat hier – der junge Gastgeber versucht bei "Das perfekte Dinner" das Beste aus seinem Menü rauszuholen. Aber ob das auch so einfach sein wird? Schon nach kurzer Zeit muss sich Tassilo von seinem Blätterteig, den er mühsam mit getrockneten Korianderblättern überhäuft hat, verabschieden. "Die Abteilung machen wir noch mal. Ich frage mich grade, was hier so angebrannt riecht – das war der Teig", stellt Tassilo fest.

Sollte aber ein Profi die Kunst des Blätterteigbackens nicht beherrschen? Für Lamentieren bleibt dem Gastgeber nicht viel Zeit, denn die Konkurrenz schläft nicht und hat hohe Erwartungen. "Er hat Großes angekündigt, nun muss er liefern", äußert sich Alfons erwartungsvoll. Hat Tassilo in den letzten Tagen etwa zu viel geprahlt und sich selbst dadurch ein Beinchen gestellt?

Alfons ist skeptisch

Fest steht: Einfach wird es Tassilo am vierten Tag bei "Das perfekte Dinner" nicht haben. Nachdem sich der Blätterteig disqualifiziert hat, muss sich der Gastgeber um eine andere Baustelle kümmern. Die Frankfurter Grüne Soße, die Tassilo eine Nacht zuvor stilvoll in kleine Förmchen umgefüllt hat, lässt sich nicht aus der Form lösen. "Scheißdreck", ärgert er sich. Schnell muss sich Tassilo eine Lösung ausdenken, denn die Konkurrenz wartet hungrig.

"Es waren so viele Komponenten, da musst du richtig gut kochen können, wenn du das zusammenbringen willst", äußert sich Alfons skeptisch. Ob Tassilo am Ende doch noch ein perfektes Dinner zaubern wird?

Das ist doch ein paar Punkte wert
00:00 | 00:53

Robert hat's geschafft

Das ist doch ein paar Punkte wert