MO - FR I 19:00

Das perfekte Dinner: Thomas' emotionale Ansprache beim Dessert

Eine harmonische Dinner-Woche neigt sich dem Ende zu

Als letzter Hobby-Koch von "Das perfekte Dinner" im Bergischen Land bittet Thomas zu Tisch. Auch er möchte seine liebgewonnenen Mitstreiter mit einem leckeren Menü verwöhnen, doch der Sieg ist dem stets gut gelaunten Rheinländer allmählich egal. Thomas ist einfach nur froh, seine Mitstreiter kennen gelernt zu haben und lässt seinen Gefühlen beim Dessert freien Lauf.

- Anzeige -
Anette und Ricarda
Anette und Ricarda fühlen sich bei Thomas sichtlich wohl

Thomas serviert eine eher ungewöhnliche Nachspeise: Es gibt Topfenschaum mit Erdbeeren an einer eher herzhaften Basilikum-Pinienkern-Pesto. Obwohl die Kombination erst einmal ungewöhnlich klingt, sind Thomas' Gäste allesamt von dem Dessert begeistert. Alle löffeln vergnügt in ihren Gläsern - nur Thomas hat noch etwas auf dem Herzen.

In dieser Woche hat jeder gewonnen

Während Ricarda und Anette die letzten Reste des Topfenschaums verspeisen, überrascht Thomas seine Gäste mit einer kleinen Ansprache: "Dat hat 'nen Riesenspaß gemacht, für euch zu kochen! Ehrlich jetzt!"

Thomas findet es schade, dass er als Gastgeber nicht so viel Zeit mit seinen Gästen verbringen konnte und zeigt ihnen damit, dass er die Zeit mit ihnen sehr genossen hat. Horst ist von Thomas' Herzlichkeit überwältigt: "Meine Güte, was für ein herzensguter, lustiger, lebensbejahender Mensch! Unglaublich!"

Auch Anette schätzt Thomas' Großzügigkeit und fühlt sich bei ihm "als Freund herzlich willkommen". Horst geht sogar noch einen Schritt weiter: "Also ich glaube ich habe 'nen Freund fürs Leben gefunden!"

Am Ende betont Thomas noch einmal, dass es in dieser Woche bei "Das perfekte Dinner" keinen Verlierer geben kann, denn schließlich hat sich eine ganz tolle Gruppe von netten Menschen gefunden.

Na darauf kann man doch wirklich nur anstoßen – Prost!

Model Jana kocht sich an die Spitze
00:00 | 00:33

Kochen kann sie auch noch

Model Jana kocht sich an die Spitze