MO - FR I 19:00

Das perfekte Dinner: Thomas hat das Käthchen von Heilbronn eingeladen

Das erste Dinnergespenst?
Das erste Dinnergespenst? Turmwanderung bei Thomas 00:03:27
00:00 | 00:03:27

Das erste Gespenst in der Geschichte vom Dinner?

"Aus diesem Erkerfenster habe ich mich gestürzt", lässt Lea die Dinner-Runde von Heilbronn wissen. Aber Moment mal, wieso hat die denn mittelalterliche Gewandung an – und warum sind die Freunde von Speis und Trank auf einem Turm hoch oben über den Dächern Heilbronns? Und wie, um Himmels Willen, kann Lea über den eigenen Fenstersprung plaudern? Keine Sorge, hier muss niemand die "Ghostbusters" rufen, denn Lea nimmt die Dinnergäste lediglich auf eine Reise in die Vergangenheit der schönen Stadt mit.

- Anzeige -

Lea erzählt eine düstere Geschichte

Am ersten Tag von "Das perfekte Dinner" in Heilbronn geht's ab in Thomas' vier Wände. Doch nicht lang. Nachdem die Gäste eingetrudelt sind, heißt es: "Überraschung." Eine Dame namens Lea taucht auf. Doch Lea ist heute gar nicht als Lea, sondern als Käthchen unterwegs. Das bleibt auch Gast Kristina nicht verborgen: "Das Käthchen habe ich sofort erkannt. Man kennt ja das Wahrzeichen Heilbronns und auch das Kleid." Für alle, die des Käthchens tragische Mär noch nicht kennen: Löffel spitzen! Denn Lea überliefert die schmerzvolle Sage in schönstem Ambiente, nämlich auf dem Hafenmarktturm. Gastgeber Thomas nimmt schon die Beine in die Hand und will sich dem Trüppchen anschließen. Nix da, Thomas, du musst leider am Herd bleiben, während die anderen keuchend Treppen erklimmen. Nach dem anstrengenden Anstieg geht's ab in die kummervolle Vergangenheit Käthchens: "Aus diesem Erkerfenster habe ich mich gestürzt. Das Käthchen hat sich unsterblich verliebt in Graf vom Strahl. Damals war so ein Standesunterschied für die Liebe nicht möglich. Ich habe aber überlebt und bin ihm dann auf Tritt und Schritt gefolgt." Huch, wenn das Käthchen da nicht mal als erste Stalkerin Heilbronns in die Geschichte eingeht.

Nach der düsteren Geschichte geht's aber erstmal wieder ab in Thomas' Bude. Da ist die Welt zumindest noch in Ordnung.

Das ist doch ein paar Punkte wert
00:00 | 00:53

Robert hat's geschafft

Das ist doch ein paar Punkte wert