MO - FR I 19:00

Das perfekte Dinner: Thomas lässt sich auch mal Fertiggerichte schmecken

Das perfekte Dinner: Thomas lässt sich auch mal Fertiggerichte schmecken
© Hamburg, Block 457, Gastgeber Th

Alles besser eine "hohle" Weihnachtsgans

Welche Eigenschaften schätzt du an einem guten Gastgeber?

- Anzeige -

Am wohlsten fühle ich mich, wenn mir jemand das Gefühl gibt, dass er sich über meinen Besuch freut. Ein Weinkeller ist aber auch okay.

Was war dein größter Kochunfall?

Die hohle Weihnachtsgans! Trotz angeblicher ‚super Qualität‘ bestand die Gans fast aus nur Haut und Knochen – und das an Heiligabend.

Welche Schwächen hast du, welche Stärken?

Meine Stärken sind mein Hang zum Perfektionismus und gleichzeitig mein eher kreatives Verhältnis zu genauen Garzeit- und Mengenangaben.

Meine Schwächen sind mein Hang zum Perfektionismus und gleichzeitig mein eher kreatives Verhältnis zu genauen Garzeit- und Mengenangaben.

Welche drei Lebensmittel müssen immer vorrätig sein?

Käse, weil: Wein allein muss nicht sein.

Irgendwas mit Fleisch, denn das ist mein Gemüse.

Schokolade, weil Schokolade.

Wieso machst du beim „Perfekten Dinner“ mit?

Weil ich Lust darauf habe.

Was macht für dich ein perfektes Dinner aus?

Spaß, Leidenschaft, Sinnlichkeit, Genuss, Lachen, Neugier, Offenheit, Durst.

Worauf achtest du besonders, wenn du Gäste hast?

Darauf, dass sie die Schuhe ausziehen, bevor sie reinkommen, damit sie sich wie zu Hause fühlen.

Was war deine größte kulinarische Herausforderung?

Auf ein Date bei einer Dame eingeladen zu sein, die ein Fertiggericht für mich gekocht hat, auf das sie auch noch wahnsinnig stolz war.

Dein bester Koch-Tipp/-Trick:

Verrate ich vielleicht in der Sendung …

Was ist das ungewöhnlichste Gericht, das Du je gegessen hast? Was ist daran bemerkenswert?

Das Fertiggericht bei besagtem Date - es hat geschmeckt! (Ob’s wohl an etwas anderem lag als am Essen selbst?)

Welche Utensilien sind in deiner Küche unverzichtbar? Welche haben sich als Fehlkauf entpuppt?

Unverzichtbar sind ein scharfes Messer, eine gute Pfanne und ein Gläschen Weißwein zum Kochen.

Fehlkauf war dabei ein mir von einem Freund sehr ans Herz gelegter Riesling, von dem ich schon vor dem Essen Sodbrennen bekam.

Michael hatte nicht seinen besten Tag
00:00 | 00:36

Zum zweiten Mal Punkte-Einigkeit bei den Kandidaten

Michael hatte nicht seinen besten Tag