MO - FR I 19:00

Das perfekte Dinner: Toms Dessert sorgt für Geschmacksorgasmen

Besonders Lea hat es total erwischt

Am zweiten Tag von "Das perfekte Dinner" in Krefeld schwingt Hobby-Koch Tom den Kochlöffel. Der lustige Restaurantfachmann will seine Gäste nicht nur mit seinem lockeren Mundwerk bei Laune halten, sondern natürlich auch ein rundum perfektes Menü zaubern. Zumindest Toms Dessert löst bei den Gästen schon mal wahre Begeisterungsstürme aus.

- Anzeige -
Toms Dessert
Toms Dessert-Träumchen in der Detailansicht

Als Nachspeise serviert Tom seinen Gästen selbstgemachtes Macadamiaeis im Karamellkörbchen mit Karambole-Carpaccio und Physalisspieß. Während Tom das Dessert hübsch auf den Tellern drapiert, freuen die Gäste sich auf das kleine "Kalorienbömbchen" und sind besonders auf das Eis gespannt.

Toms Eis ist hitverdächtig

Mit seiner aufgeschlossenen "rheinischen Art" serviert Tom sein Dessert in gekonnter Manier und gibt erneut den "rheinischen Jung" zum Besten: Schließlich ist Tom immer für einen Lacher zu haben und imitiert den Kult-Moderator Jean Pütz liebend gerne!

Bereits nach dem ersten Löffel der kühlen Nachspeise sind die Gäste sich absolut einig: Das Macadamiaeis ist, um es mit den Worten von Jean Pütz auszudrücken, ein "Träumchen"! Lea kommt aus dem Staunen über das leckere "Bömbchen" gar nicht mehr heraus: "Das war ein Geschmacksorgasmus fand ich! Das war das beste Eis, das ich jemals gegessen habe! Echt, ohne Witz!"

Na wenn das kein Kompliment ist! Ob auch die anderen Gänge von Toms Menü die Gäste derart begeistern konnten?

Rentner Michael ist an der Reihe
00:00 | 05:03

Der Zweite Tag in Dresden

Rentner Michael ist an der Reihe