MO - FR I 19:00

Das perfekte Dinner: Totalausfall bei Gastgeberin Katharina?

Plötzlich ist der Strom weg

Schon Johanna sorgte in dieser Woche von "Das perfekte Dinner" mit ihrem "Himbeer-Massaker" für Pannenalarm und Lachanfälle. Droht Katharina nun ein ähnliches Schicksal?

- Anzeige -
Das perfekte Dinner, Dinner Bonn, Kandidat Katharina, Stromausfall
Katharina bereitet ihre Vorspeise vor

Die lebenslustige Katharina hat sich für ihr perfektes Menü einiges vorgenommen und hohe Ansprüche an sich selbst. Mit ihrem selbstgebackenen Brot für die Kürbis-Bruschetta stellt sie laut Johanna sogar Ex-Bäcker Wassili in den Schatten: "Ich fand das Brot tatsächlich vom Geschmack noch einen Ticken besser als das von gestern. "

Die Vorspeise kommt also schon mal gut bei den Gästen an. Doch auch die Hauptspeise soll die Gäste überzeugen. Die Vorbereitungen für Katharinas Saltimbocca laufen gerade auf Hochtouren, doch als es dann ans Anbraten geht – der Schock...

Alle Herdplatten bleiben kalt

Als Katharina ihr liebevoll geschichtetes Saltimbocca in die Pfanne geben möchte, sind alle Herdplatten aus. Dabei ist der Herd doch eingeschaltet! Kommt es nach Johannas "Himbeer-Massaker" jetzt auch noch zu einem Stromausfall, bevor der Hauptgang serviert wurde?

Katharina verliert schon langsam den Mut, doch glücklicherweise ist nur die Sicherung herausgesprungen. So ein Spektakel hätte in dieser turbulenten Woche aber auch wirklich noch gefehlt: "Dann wäre ich jetzt gleich direkt raus gegangen und hätte geweint."

Denn schließlich schlägt Katharina sich schon die ganze Woche mit einer fiesen Erkältung herum, die auch Johanna schwer zu schaffen macht.

Kann Katharina ihre Gäste trotz kurzem Zwischenfall von ihrem Saltimbocca überzeugen? Oder kommt es doch noch zu einem totalen Stromausfall?

Michael hatte nicht seinen besten Tag
00:00 | 00:36

Zum zweiten Mal Punkte-Einigkeit bei den Kandidaten

Michael hatte nicht seinen besten Tag