MO - FR I 19:00

Das perfekte Dinner: Transenshow bei Alex

Gastgeberin Alex kriegt nichts mit von den Faxen ihrer Gäste

Am Finaltag der königlichen Woche von "Das perfekte Dinner" schwingt Gastgeberin Alex den Kochlöffel. Das royale Menü steht ganz unter dem Motto "Als die Royals aus Hannover kamen" und soll die Gäste mit typisch englischen Köstlichkeiten verwöhnen. Während Alex das Herzstück des Hauptgangs zubereitet, gehen Chris und Basti heimlich auf Entdeckungstour.

- Anzeige -
Alex und Gäste
Alex versteht nicht, was es da zu lachen gibt

Um die Wartezeit auf den Hauptgang etwas zu verkürzen, schauen Chris und Basti sich ein wenig in der Wohnung um und entdecken einen wahren Mädchentraum: Ein buntes Zimmer voller hübscher Kleider. Jedes einzelne Kleid hat Alex in mühsamer Kleinarbeit selbst geschneidert, was auch die beiden Herren ziemlich beeindruckt. Als Chris und Basti sich durch die Prachtstücke wühlen, hat Chris plötzlich eine "super 'idea'" ...

Alex: "What the f***?!"

Alex bekommt von dem Ausflug der beiden Herrschaften in der Küche überhaupt nichts mit, schließlich hat sie mit dem Roastbeef alle Hände voll zu tun. Chris und Basti kehren an den Esstisch zurück und Katharina und Manni merken sofort, dass die beiden sich irgendwie verändert haben. Und tatsächlich: Chris und Basti haben sich extra schick gemacht und tragen pastellfarbene Kleidchen! Mit diesem Anblick haben Katharina und Manni wirklich nicht gerechnet und brechen in Gelächter aus: "Oh, Transenshow – juhu", so Manni scherzhaft.

Ohne sich etwas anmerken zu lassen, setzen Chris und Basti sich zurück an den Tisch und bald darauf serviert Alex auch schon ihren heiß ersehnten Hauptgang. Alex ist dabei so konzentriert, dass sie die Veränderung der beiden überhaupt nicht bemerkt. Die Gäste können sich vor Lachen nicht mehr halten und Alex versteht die Welt nicht mehr: "What the f***?!"

Als auch Alex endlich am Tisch sitzt, machen Chris und Basti auf ihre hübschen Kleidchen aufmerksam. Endlich kann Alex den Lachflash ihrer Gäste nachvollziehen und freut sich über den ungewöhnlichen Anblick: "Wir trinken noch mal Bruderschaft heute Abend!"

Na dann: Prost, Mädels!

Klarer Sieg in Dresden
00:00 | 01:18

An Clemens kommt keiner ran

Klarer Sieg in Dresden