MO - FR I 19:00

Das perfekte Dinner: Viel Lob für Axels himmlisches Dessert

Der Pfarrer wird mit Fragen gelöchert

Als letzter Hobby-Koch der Pfälzer Woche von "Das perfekte Dinner" zeigt Axel, was er am heimischen Herd drauf hat. Nach einem Dreierlei vom Pfälzer Saumagen und frischen Lamm, möchte der Pfarrer den Abend mit einem selbstgemachten Rosmarin-Limetten-Eis mit Baiserhaube ausklingen lassen. Das Dessert kommt bei den Gästen sehr gut an, aber Axel gerät trotzdem ins Kreuzverhör.

- Anzeige -
Axel Dinner Pfalz
Andrea sitzt in den Startlöchern für ihre Fragestunde (Foto: VOX)

Ohne viel Schnickschnack serviert der gläubige Katholik den letzten Gang seines Menüs. Die Gäste sind sehr gespannt auf den Geschmack von Axels Rosmarin-Limetten-Eis und löffeln gleich drauf los. Bereits der erste Löffel bringt Uli ins Schwärmen: "Ich hab den Geschmack wirklich jetzt noch auf der Zunge. Es war wirklich auch ganz fluffig ohne, dass es zu sahnig war. Also das hat er wirklich toll hinbekommen!" Auch Sabine ist von Axels Nachspeise überzeugt: "Kein Geschmack hat den anderen übertrumpft, also es war absolut harmonisch abgestimmt." Andrea schmeckt das Eis sogar so gut, dass sie den Gastgeber noch am Tisch mit Lob überhäuft, doch ihr liegt noch sehr viel mehr auf dem Herzen …

Zu viel "Babbelwasser"?

Andrea möchte mehr über Axels Beruf(ung) wissen und stellt ihm Fragen rund um das Thema Kirche. Doch es bleibt nicht bloß bei zwei oder drei Fragen – Andrea löchert den Pfarrer regelrecht und möchte es ganz genau wissen. Da können die anderen Gäste nicht mehr mithalten, selbst, wenn sie sich noch so sehr bemühen: "Ich wollte ihn irgendwann auch noch was fragen und dann stellt sie wieder eine Frage und stellt wieder eine Frage und stellt wieder eine Frage … Und bis ich dann mal dran gewesen wäre, hätte ich meine Frage vergessen", so Uli. Auch David wundert sich über Andreas plötzliches Mitteilungsbedürfnis: "Die ganze Woche war sie ruhig und jetzt … Babbelwasser."

Doch obwohl Uli sich in den letzten Tagen als Fragenkönig herausgetan hat, ist er Andrea überhaupt nicht böse, schließlich konnte er sich so besser auf das köstliche Mahl des Pfarrers konzentrieren: "Ich hab das Essen heute Abend auch wirklich genossen, weil er wirklich toll gekocht hat und deswegen war ich auch ein bisschen ruhiger."

Hat Axel das perfekte "Abendmahl" auf den Tisch gezaubert?

Model Jana kocht sich an die Spitze
00:00 | 00:33

Kochen kann sie auch noch

Model Jana kocht sich an die Spitze