MO - FR I 19:00

Das perfekte Dinner: Wie wird sich die ehrgeizige Beate beim Dinner schlagen?

Beate: "Ich bin ein Familienmensch"
Beate: "Ich bin ein Familienmensch" Die Gastgeberin wohnt in der Chef-Etage 00:07:08
00:00 | 00:07:08

Beate möchte ein Dinner in gemütlicher und herzlicher Atmosphäre

Welche Eigenschaften schätzt Du an einem guten Gastgeber?

- Anzeige -
Beate ist die Final-Kandidatin
Reicht ihr Ehrgeiz für den Sieg? (Foto: VOX)

Ich schätze an einem guten Gastgeber, wenn er seine Gäste aufmerksam umsorgt.

Was war dein größter Kochunfall?

Bei meinen frühen Kochversuchen habe ich den Bratschlauch fürs Hähnchen mit dem Gefrierbeutel verwechselt. Bei 220°C im Ofen konnte das nicht gutgehen.

Welche Schwächen hast Du, welche Stärken?

Ich bin manchmal zu ehrgeizig und meine, immer alles selbst machen zu müssen. Dafür bin ich auch recht vielseitig, kommunikativ und gut belastbar.

Welche drei Lebensmittel müssen immer vorrätig sein, warum?

Nudeln, Eier, Kaffee. Damit kann man auf einer einsamen Insel perfekt überleben.

Wieso machst Du beim „perfekten Dinner“ mit?

Ich liebe die Sendung, gucke sie mit der Familie und habe allen möglichen Menschen versprochen mitzumachen. Ich habe mich aber nie getraut. Jetzt hat meine älteste Tochter Antonia mich angemeldet.

Was macht für dich ein perfektes Dinner aus?

In gemütlicher, herzlicher Atmosphäre ein leckeres Essen mit gut gelaunten Menschen zu teilen, ist für mich ein perfektes Dinner.

Worauf achtest Du besonders, wenn du Gäste hast?

Ich achte darauf, dass jeder Gast möglichst die gleiche Aufmerksamkeit bekommt.

Was war deine größte kulinarische Herausforderung?

Meine größte kulinarische Herausforderung war mein letztes Filet Wellington. Der Garpunkt des Filets gefiel nur einem Mitglied der Familie.

Was ist das ungewöhnlichste Gericht, das Du je gegessen hast? Was ist daran bemerkenswert?

Mein ungewöhnlichstes Gericht war ein Dessert aus Ziegenkäse in Form eines kleinen Käse-Sahne-Törtchens mit einer Rhabarbermousse. Der Geschmack der Käse-Sahne hat mich fasziniert.

Welche Utensilien sind in Deiner Küche unverzichtbar? Welche haben sich als Fehlkauf entpuppt? Bitte kurz erläutern.

Mir sind scharfe Messer wichtig. Gute Töpfe sind ebenfalls unverzichtbar. Ich habe mir einmal eine kleine elektrische Parmesanreibe zugelegt. Das war mein größter Fehlkauf.

Amsterdam hat seinen Dinner-Sieger
00:00 | 00:45

Sparpunkter Peter gewinnt

Amsterdam hat seinen Dinner-Sieger