MO - FR I 19:00

Das perfekte Dinner: Wiebke ist wichtig, "das Lachen nicht zu vergessen"

Dinner Kandidatin Wiebke
"Das perfekte Dinner"-Kandidatin Wiebke hat schon 50 Gäste bekocht.

Wiebke hat schon 50 Gäste bekocht

Was war dein größter Kochunfall?

- Anzeige -

Noch etwas außer dem wirklich sündhaft teuren, großen Rinderfilet, das ich zu lange bzw. zu heiß im Ofen hatte?

Welche Schwächen hast du, welche Stärken?

Meine größten Stärken sind sicherlich mein Humor und meine positive Einstellung bzw. Ausstrahlung. Kochen ist bei mir – genau wie Einparken - leider reine Glückssache, was daher des Öfteren mal zur Schwäche wird.

Welche drei Lebensmittel müssen immer vorrätig sein, warum?

Nudeln, Tomaten und ein gutes Olivenöl, um sich im Notfall ein warmes Essen kochen zu können.

Wieso machst du beim "Perfekten Dinner" mit?

Ich schaue die Sendung sehr gerne und finde es spannend, diese Herausforderung anzutreten. Außerdem bin ich sehr auf meine Mitstreiter gespannt!

Was macht für dich ein perfektes Dinner aus?

Für ein perfektes Dinner braucht es eigentlich gar nicht viel. Wenn die Stimmung stimmt und alle gute Laune haben, ist der Großteil schon geschafft. Ich persönlich mag einen stilvoll und schlicht gedeckten Tisch mit Stoffservietten, Blumen und schönem Geschirr.

Was war deine größte kulinarische Herausforderung?

Mein 40. Geburtstag, an dem ich für 50 Gäste alles mit Hilfe meiner Mutter und meiner Schwester selbst zubereitet habe.

Dein bester Koch-Tipp/-Trick?

Vorbereitung ist das halbe Menü. Ansonsten Ruhe bewahren, Sicherheit ausstrahlen und das Lachen nicht vergessen!

Was ist das ungewöhnlichste Gericht, das du je gegessen hast? Was ist daran bemerkenswert?

In China und Vietnam habe ich des Öfteren sehr ungewöhnliche Sachen gegessen. Womit ich mich schwer getan habe war, ein ganzes Huhn inklusive Kopf serviert zu bekommen. Der wird dann meistens mit einem Salatblatt abgedeckt.

Welche Utensilien sind in deiner Küche unverzichtbar? Welche haben sich als Fehlkauf entpuppt? Ganz wichtig ist meine Küchenmaschine (inklusive Zauberstab), Schneidbretter und scharfe Messer. Fehlkäufe habe ich leider ständig: Schlechte Plastikvorratsdosen (undicht), stumpfe Messer und teure, keramikbeschichtete Bratpfannen, in denen alles anbrennt.

Amsterdam hat seinen Dinner-Sieger
00:00 | 00:45

Sparpunkter Peter gewinnt

Amsterdam hat seinen Dinner-Sieger