MO - FR I 19:00

Das perfekte Dinner: Wolfgang hört auf Steffen Hesslers Rat

Dinner Oldenburg Wolfgang
"Das perfekte Dinner"-Kandidat Wolfgang befolgt Steffen Hensslers Rat. © Tag 05, Gastgeber Wolfgang, Olde

Der kulinarische Steckbrief von Wolfgang

Welche Eigenschaften schätzt Du an einem guten Gastgeber?

- Anzeige -

Freundlich, höflich und lustig.

Was war dein größter Kochunfall?

Ich habe eine Nudelsoße so verwürzt, dass nichts mehr zu retten war und dabei war sie vorher doch so lecker…

Welche Schwächen hast du, welchen Stärken?

Ich kann nie "Nein" sagen. Dafür kann ich gut reden.

Welche drei Lebensmittel müssen immer vorrätig sein, warum?

Tomaten, Sahne und Salat. Ich kann dann schnell einen Salat mit Sahnesoße und Tomaten zaubern - das kommt immer gut an.

Wieso machst du bei "Das perfekte Dinner" mit?

Weil ich gut kochen kann und ein toller Typ bin.

Was macht für dich ein perfektes Dinner aus?

Alles selbst zu machen und das mit wenigen Arbeitsgeräten und nett angemacht.

Worauf achtest du besonders, wenn du Gäste haben?

Dass die Gäste immer was zu trinken haben.

Was war deine größte kulinarische Herausforderung?

Zu Weihnachten für 12 Personen Pute mit sechs verschiedenen Beilagen kochen. Dabei war alles selbst gemacht, sogar die Kartoffelklöße und die Soßen – alle waren begeistert!

Dein bester Koch-Tipp/-Trick?

Currysauce selbst machen mit Cola.

Was ist das ungewöhnlichste Gericht, das Du je gegessen hast? Was ist daran bemerkenswert?

Gebratene Schlange auf Reis.

Welche Utensilien sind in Deiner Küche unverzichtbar? Welche haben sich als Fehlkauf entpuppt?

Ich brauche nur gute Messer, Topf und eine Pfanne. Mehr braucht man nicht, sagt Steffen Henssler. Und das stimmt. Denn alles andere hat nichts mit Kochen zu tun.

Das Menü von Wolfgang

Vorspeise: Grüne Bohnen mit Bad Zwischenahner Räucheraal und Croûtons

Hauptspeise: Gebratene Maispoulardenbrust auf gecremten Pfifferlingen, gefüllte Tomate mit Spinat und Drillinge mit Rosmarin und Meersalz gewürzt

Nachspeise: Arme Ritter in Zimt und Zucker mit Schattenmorellen

Das ist doch ein paar Punkte wert
00:00 | 00:53

Robert hat's geschafft

Das ist doch ein paar Punkte wert