MO - FR I 19:00

Das perfekte Dinner: Zoran kämpft gegen die fiese Küchenwaage

Zoran beherrscht seine Küchengeräte nicht: "Das liegt nicht an mir!"

Zum Finale der Wunschmenü-Woche bei "Das perfekte Dinner" im Schwabenland muss Zoran antreten und das Menü von Sonnhild kochen. Sonnhild und Nadine sind sich schon vorher sicher, dass irgendetwas schief gehen wird. Vor allem machen sie sich Sorgen, dass Zoran am Abend ohne Bart dastehen könnte. Und tatsächlich verrennt sich Zoran im Kampf mit der Küchenwaage und dann wird auch noch die Sahne zu Butter.

- Anzeige -

Zoran will eigentlich nur mit der kleinen Küchenwaage die Zutaten für das Dessert abwiegen, aber das ist gar nicht so einfach. Auch die gut gemeinte Hilfe von Zorans Frau bringt nichts. "Die funktioniert bei mir nie", schimpft Zoran. Dann schafft es Zorans Frau aber doch, die Waage auf null zu stellen und die Situation ist gerettet. "Das liegt nicht an mir, das liegt an der Waage", versucht sich Zoran noch mit einem Schmunzeln rauszureden.

Die Sahne wird brutal zu Butter geschlagen

Die Waage ist nicht das einzige Problem von Zoran. Zuvor hat er es auch schon mit der fiesen Schlagsahne zu tun gehabt. Zwar hat er noch im Rezept gelesen, dass man die auf keinen Fall mit dem elektrischen Mixer schlagen soll, aber das ignoriert Zoran einfach mal. Und da es auch noch schrecklich warm dazu ist, wird aus der Sahne ganz schnell Butter. Also ab damit in den Ausguss und dann gleich nochmal.

Die Voraussetzungen sind also nicht gerade die besten, um ein erfolgreiches und leckeres Mousse au Chocolat zuzubereiten. Wird Zoran es am Ende trotz aller Widrigkeiten doch noch schaffen?

Klarer Sieg in Dresden
00:00 | 01:18

An Clemens kommt keiner ran

Klarer Sieg in Dresden