Aktuell nicht im Programm

Das perfekte Promi Dinner bei Alexander "Honey" Keen: Honey kann das Scherzen nicht lassen

Florian fühlt sich von Honey provoziert
Florian fühlt sich von Honey provoziert Bei Honey gibt´s Möhrchen 00:02:20
00:00 | 00:02:20

Zieht Honey weiter eine Show ab?

„Ich bin mir sehr sicher, dass wir nicht in Honeys Wohnung dürfen. Er wird seine Show weiterspielen und uns nicht den echten Honey zeigen“, vermutet Nicole am dritten Dinner-Tag. Und sie soll Recht behalten: Honey bestreitet seinen Abend bei einem Freund, „weil wir ja einen großen Tisch brauchen und ich den in meiner Wohnung nicht habe“, so der 34-Jährige. 

- Anzeige -

Eine Möhre von Honey für Florian

Der Honey, der alte Schlawiner
Der Honey, der alte Schlawiner © VOX

Für Gast Florian hat er sich etwas ganz Besonderes überlegt: „Ich werde ihm gleich erst mal eine rohe Karotte vorsetzen. Dann wird er wahrscheinlich ausrasten. Und danach wird er ein Feuerwerk an veganem Essen serviert bekommen. So versuche ich mich heute Abend ins Herz von Florian zu kochen.“ Soweit der Plan. Denn bei Florian kommt der Gag gar nicht gut an: „Er hat mir ein Phallussymbol angereicht und mich so mit einer Möhre bloßgestellt. Der Gag war sehr flach.“ Auch Gina-Lisa, Florians beste Freundin, kann über den Scherz nicht lachen: „Man kann nicht solche Witze machen. Der Flori ist da sehr sensibel. Er wollte ohnehin gar nicht kommen, aber ich habe ihn überredet.“ Fremde Wohnung, tatkräftige Unterstützung beim Kochen und dann noch ein Spaß auf Kosten eines Gastes – wird Honey die Quittung bekommen?

Das Menü von Alexander „Honey“ Keen

Vorspeise: Belugalinsen auf Zucchini-Erbsencrème
Hauptspeise: Gemüsepfanne an Quinoa und Wildreis mit Salat
Nachspeise: Pfannkuchen mit Obstsalat

Ein echt zwanghaftes Dinner
00:00 | 09:15

Hanka glaubt Marc kein Wort

Ein echt zwanghaftes Dinner