Demnächst wieder im Programm

Das perfekte Promi-Dinner: Belle la Donnas "Schoko-Brüste" sind nicht knackig genug

Belle la Donna serviert zum Nachtisch "Schokobrüste"
Belle la Donna serviert zum Nachtisch "Schokobrüste" Das haben ihre Gäste sich "knackiger" vorgestellt 00:01:27
00:00 | 00:01:27

Winfried Glatzeder: "Das sind hier von meiner Großmutter die Brüste"

Belle la Donnas leicht beschwipsten "Promi-Dinner"-Gästen fehlt nur noch das letzte Gericht auf der Wunderland-Menükarte. Der Name des Dessert sorgte bereits im Voraus für wilde Spekulationen. "Der verspielte Traum aus Schokolade mit süßen Früchten und einer aphrodisierenden Nudel" hat Winfried Glatzeder, Ela Tas und Michael Ammer neugierig gemacht. Hinter dem Namen verbirgt sich ein mit Schokolade überzogener Nudelteig in Form von Brüsten – "Schoko-Brüste" eben.

- Anzeige -
Belle la Donna werkelt fleißig an ihren "Das perfekte Promi Dinner"-Gerichten
Belle la Donna werkelt fleißig an ihren "Das perfekte Promi Dinner"-Gerichten. © Gastgeber: Winfried Glatzeder, E, VOX /Markus Hertrich

Bei Belle la Donna steht das Dessert auf dem Dinner-Programm. Den doch relativ ausführlichen Titel für das Gericht – nämlich "Ein verspielter Traum aus Schokolade mit süßen Früchten und einer aphrodisierenden Nudel" - kürzt die Gastgeberin ganz einfach ab: "Ihr kriegt jetzt Schoko-Brüste." Winfried Glatzeder und Michael Ammer sind beim Anblick dessen allerdings nicht besonders überzeugt. Die Schoko-Brüste bestehen aus einem Nudelteig in Schokolade, und sehen entsprechend nicht unbedingt so knackig aus, wie die beiden es sich gewünscht hätten. "Also das sind hier von meiner Großmutter die Brüste", meint Winfried beim Anblick des Dessert. "Ich glaube, wir haben alle eine 90-Jährige auf den Tisch gekriegt und sie selbst eine knackige 20-Jährige", stimmt Michael zu.

Michael Ammer: "Das Auge isst ja nun mal mit"

Auch der Geschmack des Desserts aus Belle la Donnas "Das perfekte Promi Dinner" – Menü scheint die Gäste nicht wie geplant zu betören. "Das Auge isst ja immer mit. Und wenn einem dann so eine 90-Jährige auf dem Tisch entgegen schimmert…", meint Michael. "Das mit der Nudel ist gewöhnungsbedürftig." "Promi Dinner"-Kollege Winfried Glatzeder versucht seine Enttäuschung noch zu überspielen: "Aber es ist mutig, sehr gut." Im Gespräch gesteht er allerdings, dass die aphrodisierende Wirkung an ihm vorübergegangen ist: "Es war bezeichnet als Aphrodisiakum, aber das habe ich bei mir nicht gespürt, das mag am Alter liegen. Aber okay."

Ob Belle la Donna ihre Gäste denn wenigstens mit dem Gesamtpaket überzeugen kann?

"Ich dachte, es kommt noch eine Überraschung"
00:00 | 03:38

Belle La Donna erkocht sich 21 Punkte

"Ich dachte, es kommt noch eine Überraschung"