Am 19.3. und 26.3. I Sonntags I 20:15

Das perfekte Promi Dinner: Jenny Matthias' Vorspeise kann nur mit Optik punkten

Ex Jens ist von den Kochkünsten nicht begeistert

Am dritten Tag bei "Das perfekte Promi Dinner – Goodbye Deutschland! Mallorca-Spezial" geht es weiter bei Jenny Matthias in Cala Millor. Sie wanderte 2010 mit Jens und ihrem gemeinsamen Sohn Leon nach Mallorca aus. Drei Jahre später folgte das Aus – aber nur für die Beziehung, denn der Sonneninsel blieben beide treu. Seither herrscht eher angespannte Stimmung zwischen dem ehemaligen Paar. Auf den Kochkünsten seiner Ex hackt der Auswanderer schon mal heftig herum.

- Anzeige -
Das perfekte Promi Dinner: Jenny Matthias' Vorspeise kann nur mit Optik punkten
Optik besser als Geschmack?

"Ich habe keine Angst. Sie wird mich schon nicht vergiften", beruhigt sich Jens vor Jennys Gastgeber-Abend. Trotzdem ist er sich sicher: "Ich weiß aber, wie es schmecken wird. Sie kann nämlich nicht kochen“ und verzieht dabei das Gesicht. Nur ein kleiner Seitenhieb vom Ex oder ist das etwa die ungeschönte Wahrheit?

'Krümel' indes blickt entspannt auf den Dinner-Abend: "Ein Tag nach den Bartschs ist alles ganz easy. Es gibt nichts, was man da noch falsch machen kann, weil es nicht viel schlechter geht."

Ob Jenny gleich zu Beginn mit ihrem mediterranen Vorspeisen-Salat an Büffelmozzarella und gebratenem Ziegenkäse tatsächlich bei allen punkten kann? Ihr Ex-Verlobter Jens scheint jedenfalls nicht überzeugt: "Der Salat sah besser aus, als er geschmeckt hat. Ähnlich wie bei mir: Ich schmecke besser, als ich aussehe."

Das Menü von Jenny Matthias bei "Das perfekte Promi Dinner"

Vorspeise: Mediterraner Salat mit Büffelmozzarella und gebratenem Ziegenkäse

Hauptspeise: Filet vom Ibero-Schwein mit Trüffel-Creme und Waldpilzen an Engelshaar

Nachspeise: Geschichtete Erdbeer-Mascarpone mit Waldbeeren

Rock-'n'-Roll-Küchenkonzert
00:00 | 00:41

Ralf Jakumeit kocht für Profis

Rock-'n'-Roll-Küchenkonzert