Demnächst wieder im Programm

Das perfekte Promi Dinner - Panagiota Petridous Menü

3 Kollegen auf bunter Gemüse-Kreuzfahrt
3 Kollegen auf bunter Gemüse-Kreuzfahrt

Das Menü zum Nachkochen

Vorspeise: 3 Kollegen auf bunter Gemüse-Kreuzfahrt

- Anzeige -

Zutaten (für 4 Personen)

2 Becher Buttermilch (a 500 g)

250 g Dickmilch

½ Salatgurke

½ kl. Bund Radieschen

8 mit Paprika gefüllte Oliven

1 Päckchen Kresse

2 Stiele Dill

2 EL Zitronensaft

12 Garnelen, küchenfertig

4 Stiele Zitronengras

2 EL Olivenöl

Etwas Salz und weißen Pfeffer

Zubereitung

Die Radieschen putzen, waschen und in feine Streifen schneiden. Die Salatgurke schälen und grob raspeln, Oliven in Scheiben schneiden. Dill waschen und fein hacken. Die Kresse waschen und vom Beet schneiden. Die Buttermilch mit der Dickmilch verrühren, mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Die Radieschen, Gurke, Oliven und Kräuter unterrühren und ca. 1 Std. kalt stellen. Die Garnelen kalt abspülen und jeweils 3 Garnelen auf eine Zitronengrasstange spießen. Das Olivenöl in der Pfanne erhitzen und die Garnelen auf jeder Seite ca. 2 Min. braten, danach salzen und pfeffern. Die Buttermilchkaltschale mit dem Garnelenspieß servieren!

Hauptspeise und Dessert

Leckerlatives
Leckerlatives

Hauptspeise: Herzhafter Zucchinopoulos

Zutaten (für 4 Personen)

4 Zucchini

400 g Rinder Gehacktes

4 Esslöffel Milchreis

1 Zwiebel

Etwas Mehl

Etwas Salz und Pfeffer

1 Eiweiß

1 Zitrone

Etwas Petersilie

Etwas Dill

Zubereitung

Die Zucchini halbieren und mit einem Teelöffel gleichmäßig aushöhlen. Parallel das Öl in einem Topf mit den Zwiebeln anbraten, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Wenn Hackfleisch leicht anfängt zu kleben, 2 Teelöffel Milchreis hinzufügen, nachsalzen und pfeffern. Die Petersilie und den Dill klein Hacken, dazu geben und umrühren. Die ausgehöhlten Zucchini innen mit Salz bestreuen. Anschließend die Zucchini bis oben hin mit dem Hackfleisch füllen und leicht einpressen. Als Deckel eignen sich die zuvor ausgehöhlten Zucchini Inhalte. Danach die Zucchinihälften in einen neuen Topf legen. Den Topf mit heißem Wasser füllen, bis die Zucchini 3/4 bedeckt sind. 15-20 Minuten bei kochendem Wasser kochen. 1 Esslöffel Butter ins Wasser geben und noch mal nach salzen.

Für die Sauce das Ei vom Eigelb trennen. Eiweiß und Esslöffel Mehl nehmen und in eine Schale geben und umrühren. Die Zitrone darin auspressen. Dann vorsichtig mit einem Esslöffel den Sud aus dem gekochten in die Schale geben und zeitgleich umrühren. (Achtung nicht zu viel, sonst kocht das Ei). Ca.3-5 Löffel Sud müssten genügen. Wenn die Soße eine schöne weiß/ gelbliche Farbe hat zu dem restlichen Wasser geben und nochmal kurz umrühren.

Nachspeise: Leckerlatives

Zutaten (für 4 Personen)

Honig

Frische Walnüsse

Griechischer Joghurt

Zubereitung

Den Joghurt einige Mal umrühren bis er schön cremig ist. Den Honig einfach in eine Schale gießen. Die Walnüsse knacken und anschließen auf einem Brettchen klein Hacken, die Erdbeeren waschen und halbieren oder vierteln. Die Zutaten können nun nach Geschmack zusammengegeben werden.

"Ich dachte, es kommt noch eine Überraschung"
00:00 | 03:38

Belle La Donna erkocht sich 21 Punkte

"Ich dachte, es kommt noch eine Überraschung"