Demnächst wieder im Programm

Das perfekte Promi Dinner: Partykönig Michael Ammer kocht nach seinen eigenen Regeln

Michael Ammer lässt seinen Kumpel für sich kochen
Michael Ammer lässt seinen Kumpel für sich kochen Wie waren noch mal die Spielregeln? 00:01:03
00:00 | 00:01:03

Mit Fremdeinwirken lässt es sich im Hause Ammer besser kochen

Kein anderer als Michael Ammer, der Partykönig höchstpersönlich, soll für seine Promi-Konkurrenz ein perfektes Dinner zaubern. Oder doch nicht? Denn so ganz scheint der Partyguru die Spielregeln bei "Das perfekte Promi Dinner" nicht verstanden zu haben. Um tatsächlich ein perfektes Dinner zu kreieren, greift Michael Ammer zu außergewöhnlichen Mitteln.

- Anzeige -
Der Partykönig baut auf die Hilfe von seinem Kollegen
Das Dinner ist perfekt - aber nicht selbst gekocht

Champagner, schöne Frauen und turbulente Partys – all das ist man von Michael Ammer gewohnt, aber dass der Partykönig auch mal kochend vor der Herdplatte steht eher weniger. Doch für sein perfektes Dinner begibt sich der Veranstalter gemeinsam mit Clubbesitzer Daniel van Cleef in die Küche und schwingt den Kochlöffel. Das Ergebnis kann sich sehen lassen. Der Partykönig serviert seinen Promi-Gästen ein kulinarisches Meisterwerk. Doch ein kleines Manko hat das Ganze: Es ist vielleicht perfekt, aber nicht selbst gekocht. Den Großteil des Dinners lässt der gemütliche Gastgeber seinen Kollegen machen. Ob das bei der Promi-Konkurrenz gut ankommt?

"Wer sagt, dass man ein perfektes Promi-Dinner selber kochen muss?"

Schauspieler Winfried ist wenig überzeugt von der vermeintlichen Glanzleistung seines Konkurrenten: "Wie das Schicksal so ist und so ungerecht, wie das Leben ist, besorgt er sich jemanden, der gut kochen kann und schon schmeckt es mir." Geschmeckt hat es auch dem Partykönig höchstpersönlich. Jegliche Kritik an seinem Dinner prallt an dem selbstbewussten Gastgeber ab. "Das beste Essen war es in jedem Fall. Und wer sagt, dass man ein perfektes Promi-Dinner selber kochen muss?", lacht Michael Ammer.

Die Laune lässt sich der prominente Gastgeber dadurch nicht vermiesen. Um sein Dinner zu perfektionieren, lädt der Entertainer die Promi-Gäste auf eine seiner berühmt berüchtigten Champagner-Partys ein.

"Ich dachte, es kommt noch eine Überraschung"
00:00 | 03:38

Belle La Donna erkocht sich 21 Punkte

"Ich dachte, es kommt noch eine Überraschung"