Demnächst wieder im Programm

Das perfekte Promi Dinner - Patrick Hufens Menü

Riesengarnelen in Knoblauch mit Blattspinat
Riesengarnelen in Knoblauch mit Blattspinat

Patrick Hufens Menü zum Nachkochen

Vorspeise: Riesengarnelen in Knoblauch mit Blattspinat

- Anzeige -

Zutaten (für 4 Personen)

1 Eisbergsalat

250 g Rucolasalat

Eine Schale kleine Cocktailtomaten

Eine Dose Mais

Ein Bund frischer Basilikum

16 geschälte und entdarmte Riesengarnelen

5 Knoblauchzehen

1 Baguette

Zubereitung

Salat und Tomaten waschen und klein schneiden und den Mais hinzugeben. Essig und Öl anrühren und mit einer gepressten Knoblauchzehe, etwas Pfeffer und Salz und frischen Basilikum anrühren und über den Salat geben. Garnelen waschen und gut abtrocknen. Danach in einer Pfanne mit etwas Ölivenöl und bei mittlerer Hitze ca. 10-15 Minuten von beiden Seiten goldgelb anbraten. In den letzten Minuten noch ca. 3-4 kleingeschnittene Knoblauchzehen hinzugeben. Abschließend Garnelen mit Pfeffer und Salz würzen und mit dem Salat und mit Baguette servieren.

Hauptgang und Nachspeise

Gefrorene Himbeeren und Pfirsiche mit Sahne, saurer Sahne und braunem Zucker
Gefrorene Himbeeren und Pfirsiche mit Sahne, saurer Sahne und braunem Zucker

Hauptspeise: Rinderfilet mit grünen Bohnen im Speckmantel und Rosmarinkartoffeln

Zutaten (für 4 Personen)

4 Rinderfilets ca. 220 g

500 g grüne Bohnen

2 Pakete Bacon in Scheiben

1 kg Drillingskartoffeln

Zubereitung

Filets waschen und gut abtrocknen. An der Seite die Filets mit einem Garn zusammenbinden. Den Backofen bei 150 Grad vorheizen und die Filets in einer Pfanne mit Olivenöl von beiden Seiten und an der schmalen Seite ca. 4-5 Minuten bei starker Hitze scharf anbraten. Anschließend die Filets in Alufolie großzügig einschlagen, jeweils einen Rosmarinzweig hinzufügen und auf ein Rost bei exakt 80 Grad eine Stunde in den Backofen legen. Anschließend den Sud aus der Folie vorsichtig in einen Topf schütten, einen Schuss Balsamico hinzugeben und erwärmen. Die Filets nochmal kurz in der Pfanne von beiden Seiten anbraten und mit Pfeffer und Salz würzen. Dann den Garn entfernen und den Sud über das Fleisch geben. Die Bohnen mit einem Garn zu einem Bündel schnüren und in heißem Salzwasser rund 8 Minuten erhitzen. Anschließend den Bacon um das Bündel wickeln und in einer Pfanne mit Öl leicht anbraten. Die Drillingskartoffeln einmal teilen und die geschnittene Seite nach unten auf ein Backblech mit Backpapier und etwas Olivenöl legen, salzen und mit Rosmarinzweigen bestreuen. Dann bei ca. 130-150 Grad 30 Minuten im Backofen erwärmen. Das Filet mit den Kartoffeln und den Bohnen und Kräuterbutter servieren.

Nachspeise: Gefrorene Himbeeren und Pfirsiche mit Sahne, saurer Sahne und braunem Zucker

Zutaten (für 4 Personen)

1 Pakten gefrorene Himbeeren

1 Dose halbe Pfirsiche

250 g Sahne

200 g saure Sahne

1 Vanillezucker

Etwas brauner Zucker

Etwas Schokoraspeln

Zubereitung

Die gefrorenen Himbeeren in ein kleines Gläschen geben. Dann die Pfirsiche kleinschneiden und ebenfalls in das Glas geben. Die Sahne schlagen und die saure Sahne mit einer halben Tüte Vanillezucker in einer Schüssel unterheben und anschließend auf die Früchte geben. Dann mit braunem Zucker und Schokoraspeln bedecken und in den Kühlschrank stellen, das die Himbeeren leicht auftauen können.

"Ich dachte, es kommt noch eine Überraschung"
00:00 | 03:38

Belle La Donna erkocht sich 21 Punkte

"Ich dachte, es kommt noch eine Überraschung"