SAMSTAGS I 18:00

Das Welpenwaisenhaus, Teil 6

Das Welpenwaisenhaus, Teil 6

Welpen entdecken die große weite Welt...

Annas Welpen sind mittlerweile stolze sieben Wochen alt. Damit die Kleinen gut sozialisiert werden, sollen sie heute die anderen Hunde kennen lernen und dürfen sich im Haus der Vester-Hohns frei bewegen. Bulldogge Henry kann sein Glück kaum fassen und würde am liebsten alle Welpen auf einmal abschlabbern.

- Anzeige -

Gabi Vester-Hohn und ihre Töchter beobachten die Welpen genau, denn schon jetzt zeigen sich die unterschiedlichen Charaktereigenschaften der Mischlinge. Während die einen aus dem Beschnuppern ihrer Artgenossen nicht mehr herauskommen, erkunden andere die verstecktesten Winkel der Zimmer. Stück für Stück lernen sie die Welt kennen.

Als einer der Welpen dabei Hundeoma Ina zu nah auf die Pelle rückt, reagiert die taube und fast blinde Seniorin etwas unwirsch . Für den kleinen Welpen ein Schreck, aber aus Sicht der betagten Hündin durchaus verständlich. Ein anderer macht sich die Ablenkung zunutze: Ein schwarzer Welpe hat sich ins Bad zurückgezogen und - wie es sich in dieser Räumlichkeit gehört - ein Häufchen gemacht. Gabi und ihre Töchter sind froh, dass alle Welpen wieder zusammen sind, schließlich haben sie einen Termin. Eine Familie hat sich angekündigt, die sich für die kleinen Welpen aus Griechenland interessiert. Die kleine Anaya wird an diesem Tag von ihren neuen Besitzern abgeholt. Hoffentlich haben auch ihre Geschwister bald Glück.

.

Welpenwaisenhaus NRW e. V.

Das Welpenwaisenhaus, Teil 6

Das "Welpenwaisenhaus NRW e.V." wurde 2004 in Nettersheim in der Eifel gegründet und wird von Gabi Vester-Hohn geleitet. In einer ehemaligen Schokoladenfabrik nimmt die 48-Jährige Tierkinder und vor allem Hundewelpen auf, die aus unterschiedlichsten Gründen in Not geraten sind.

Das bedeutet jede Menge Arbeit für Gabi und ihre Familie: Denn viele der Tierbabys müssen rund um die Uhr mit der Flasche aufgezogen werden. Ohne die Unterstützung ihrer Töchter Nadja und Sarah könnte Gabi diese Aufgabe nicht bewältigen.

Kontakt: Welpenwaisenhaus NRW e.V.

Euskirchener Str. 42

53947 Tondorf/Nettersheim

Tel.: 02440 / 959440

welpenwaisenhaus-nrw@t-online.de

www.welpenwaisenhaus.de

HIGHLIGHTS

Rollstuhl-Reiter Timo macht anderen Rollifahrern Mut
00:00 | 09:26

Querschnittsgelähmt im Sattel

Rollstuhl-Reiter Timo macht anderen Rollifahrern Mut