MO - FR I 19:00

Dekonstruierter Fisch-Auflauf mit Riesengarnelen und Jakobsmuscheln

Zutaten
für Personen
Fischbrühe
Salz 1 EL
Pflanzenöl 1 EL
Zwiebel 0,25 Stk.
Fenchelknolle 0,25 Stk.
Lauch 0,5 Stk.
Selleriestange 1 Stk.
Knoblauchzehe 1 Stk.
Weißwein trocken 125 ml
Wasser 200 ml
Petersilie glatt frisch 1 Stk.
Estragon 1 Stk.
Lorbeerblatt 1 Stk.
Pfefferkörner 3 Stk.
Kartoffelbrei
Sahne 50 ml
Milch 25 ml
Butter 25 gr.
Salz
Tartar-Soße
Sahne 100 ml
Schalotte gewürfelt 3 Stk.
Knoblauchzehe 1 Stk.
Weißwein 100 ml
Pflaumentomate 1 Stk.
Erbsen 2 EL
Kapern 20 Stk.
Cornichons 6 Stk.
Schalotten gehackt 1 Stk.
Ei hart gekocht 0,5 Stk.
Petersilie 1 TL
Zitronenzeste 1 Stk.
Zitronensaft 1 TL
Fisch
Kabeljau 1 Stk.
Riesengarnelen 10 Stk.
Jakobsmuscheln 5 Stk.
Olivenöl
Salz
Pfeffer
Rezeptinfos
Schwierigkeitsgrad 1
Zubereitungszeit ca. 0 Minuten
Preiskategorie
Nährwerte pro 100g
kj (kcal) 506,264 (121)
Eiweiß 7.68g
Kohlehydrate 5.67g
Fett 6.33g
Zubereitungsschritte

Fisch-Brühe

1 Fisch-Knochen und Köpfe in eine große Schüssel geben und mit kaltem Wasser bedecken. Salz zugeben. Eine Stunde ruhen lassen. Abgießen und den Fisch unter fließendem kalten Wasser abspülen.

2 In einem großen Topf Öl bei mittlerer Hitze erhitzen. Zwiebel, Fenchel, Lauch, Sellerie und Knoblauch hinzufügen. Gemüse etwa 3 Minuten dünsten.

3 Fischköpfe und Knochen dazu geben. Mit Wein ablöschen. Aufkochen lassen, dann 1L Wasser dazu geben (Flüssigkeit sollte den Fisch nur knapp bedecken). Einen Esslöffel frisch gehackte Petersilie, einen Zweig Estragon, ein Lorbeerblat und drei ganze Pfefferkörner hinzufügen.

4 Bei niedriger Temperatur etwa 20 Minuten köcheln lassen. Die Brühe sollte nicht kochen. Schaum, der sich auf der Oberfläche ansammelt, mit einem Löffel abschöpfen.

5 Durch feinmaschiges Sieb in eine Pfanne abgießen. Brühe kochen, bis sich die Flüssigkeit um die Hälfte reduziert hat - es sollte 100 bis 125 ml übrig bleiben. Zur Seite stellen, bis die Brühe gebraucht wird.

Kartoffelbrei

6 Den Backofen auf 180 ° C / Gas Stufe 4 vorheizen.

7 Kartoffeln im Ofen garen. Dies kann bis zu 90 Minuten dauern. Sobald die Kartoffeln weich sind, aus dem Ofen nehmen und 5 Minuten abkühlen lassen.

8 Haut mit einem kleinen Messer abziehen. Sahne, Milch und Butter in einer Pfanne kurz aufkochen. Kartoffeln pürieren. Milch langsam unterheben, bis eine glatte Masse entstanden ist. Mit Salz abschmecken.

Tartar-Soße

9 Schalotten und Knoblauch im Olivenöl bei mittlerer Hitze anbraten. Mit Weißwein ablöschen und reduzieren lassen.

10 Fischbrühe und Sahne in die Pfanne geben. Flüssigkeit langsam reduzieren, bis sie die Konsistenz einer dünnen Soße erreicht. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Michael hatte nicht seinen besten Tag
00:00 | 00:36

Zum zweiten Mal Punkte-Einigkeit bei den Kandidaten

Michael hatte nicht seinen besten Tag