Den Indian Summer erleben

Den Indian Summer erleben

Der grenzübergreifende Reiseführer für Reisen zwischen Atlantik und Großen Seen in beiden Ländern Nordamerikas. Dieses komplette Reisehandbuch beschreibt den Nordosten der USA und den Osten von Kanada als geographisch-historische Einheit und wendet sich an alle, die diese Region auf eigene Faust entdecken wollen. Es enthält neben einem dichten Routennetz, City-und Outdoorbeschreibungen:

- Anzeige -

    * alle Informationen für Planung, Organisation und Durchführung der Reise
    * ausführliche Kapitel zur Miete von Pkw und Campermobilen, zu Bus- und Railpässen
    * Hunderte von konkreten Empfehlungen für Motels und Hotels, Country Inns, Bed & Breakfast, Hostels und Camping
    * zahlreiche Hinweise auf Wandermöglichkeiten entlang der Routen
    * Zeit und Kosten sparende Tipps für den touristischen Alltag unterwegs

In Kanada Osten / USA Nordosten geht es auf den Spuren von Indianern, Entdeckern und Missionaren, Pelzhändlern und Freiheitskämpfern

    * durch den bunten Indian Summer Neu-Englands zu den rauhen Küsten von Maine, New Brunswick und Nova Scotia
    * im Ölzeug hinter die Niagarafälle und per Kanu durch den Algonquin und andere Parks
    * von Newports Palästen zu indianischen Longhouses und Blockhütten
    * vom Hummer aus dem Sudbottich zur Nouvelle Cuisine in Montréal, zur Begegnung mit Walen, Elchen, Seevögeln, Loyalisten und Acadiern
    * von den Inseln in der Georgian Bay und im St. Lorenz Strom zu Stränden am Atlantik, auf Prince Edward Island und am Lake Michigan
    * vom mittelalterlichen Québec City zur zu postmodernen Skylines von Boston, Toronto und Chicago

Infos zum Buch

komplett in Farbe; 70 Stadt-, Regional-, Routen- und Nationalparkkarten; über 300 Fotos und Abbildungen; Taschenführer New York City; separate Übersichtskarte für Kanadas Ostprovinzen, Neu-England Staaten, Michigan und New York State; strapazierfähige PUR-Bindung
Format (h x b x t): 18 x 12

ISBN: 978-3-89662-260-0
Seitenanzahl: 752
Auflage: 8. Auflage
Erscheinungsjahr: 2010