Demnächst wieder im Programm

Denise Biellmanns Hauptspeise

Denise Biellmanns Hauptspeise

Hauptspeise: Pouletbrüstchen Rimientos mit Weißweinrisotto

Zutaten (für 5 Personen):

- Anzeige -

Poulet Pimientos:

5 Poulardenbrüste

2 EL Kräutersenf

8-9 Peperoncini (Piri Piri)

150 ml Sherry

300 ml Rahm

Etwas Salz

Etwas Pfeffer

Etwas Paprikagewürz

Weißwein-Risotto:

2 EL Butter

1 Zwiebel

500 g Reis

1 Liter Bouillon

300 ml Weißwein

100 g Permesan (gerieben)

Die Zubereitung

Poulet Pimientos:

Die Peperoncini in Würfel schneiden, 1/3 davon mit dem Kräutersenf und 50 ml Sherry mischen und die Pouletbrust damit marinieren und 2-3 Stunden darin liegen lassen. Auch gerne über Nacht. Die Pouletbrust mit Haushaltpapier trocken tupfen und in Bratbutter beidseitig ca. 4 Minuten anbraten und in eine gebutterte Gratinform geben. Mit den restlichen 100 ml Sherry den Bratensatz auflösen (eventuell sieben), die Marinade und die restliche Peperonciniwürfel dazugeben. Danach mit dem Rahm etwas einkochen lassen. Mit Salz, Pfeffer und Paprikagewürz abschmecken und über die Pouletbrust geben bevor es abschließend für ca. 15 Minuten bei 250° in den Ofen kommt.

Weißwein-Risotto:

Die Zwiebel schälen und fein würfeln. 2 EL Butter in einem Topf erhitzen und die Zwiebelwürfel darin andünsten. Den Reis zugeben und unter ständigem Rühren glasig werden lassen. Mit 200 ml Wein ablöschen und alles unter Rühren so lange garen, bis die Flüssigkeit in den Reis gezogen ist. Etwa 3 Schöpfkellen der Gemüsebrühe dazu geben und unter Rühren einköcheln lassen. Dann die restliche Brühe nach und nach angießen und bei schwacher Hitze den Reis ausquellen lassen. Die restlichen 100 ml Weißwein zugeben und Parmesankäse beifügen. Er ist dann fertig, wenn er eine leicht suppige Konsistenz hat, aber dennoch einen bissfesten Kern hat.

"Ich dachte, es kommt noch eine Überraschung"
00:00 | 03:38

Belle La Donna erkocht sich 21 Punkte

"Ich dachte, es kommt noch eine Überraschung"