MO - FR I 19:00

Der dritte Tag in Berlin wird zur Geduldsprobe für Utes Gäste

Kann Ute ihr Zeitmanagement für die Zubereitung des Hauptgangs optimieren?

Erst um 21 Uhr wird die Vorspeise serviert, sodass der Geschmack der lauwarmen Suppe vor lauter Hunger kaum noch zu zählen scheint, denn „jedes Kohlehydrat wurde dankbar aufgenommen“. So kann auch das Brot, das Ute zur Vorspeise reichen will, den Hunger der Konkurrenten nicht stillen, besonders da sich die Gastgeberin auch hier einen Fauxpas erlaubt: das angekündigte Brot besteht aus einer „guten Berliner Schrippe für 9 Cent“. Immerhin haben die Gäste ob der geringen Nahrungszufuhr nicht ihren Humor verloren und können herzlich über den Brot-Zwischenfall lachen.

- Anzeige -
Amsterdam hat seinen Dinner-Sieger
00:00 | 00:45

Sparpunkter Peter gewinnt

Amsterdam hat seinen Dinner-Sieger