Der Herr der Ringe

Der Herr der Ringe

Teil 3: Die Rückkehr des Königs

Das Heer des dunklen Herrschers Sauron hat Minas Tirith angegriffen, die Hauptstadt von Gondor und letzte Festung der Menschen. Als die letzte große Schlacht bevor steht und sich die Armeen der Finsternis sammeln, versucht der Zauberer Gandalf, Gondors zerbrochene Armee zum Kampf zu bewegen. Doch sogar mit der Hilfe von Rohans Kavallerie, angeführt von König Théoden und der Maid Eowyn, scheinen die Armeen der Menschen machtlos gegen die übermächtige Armee der dunklen Feinde.

- Anzeige -

Aragorn und seine Freunde Legolas und Gimli sind gezwungen, Verstärkung an einem gefährlichen und unwirklichen Ort zu suchen und eine Armee der Toten zur Hilfe zu rufen.

Der Herr der Ringe

Während Gandalf verzweifelt versucht, die mutlosen Kämpfer von Gondor zu motivieren, sammelt Théoden die Krieger von Rohan, um am Kampf teilzunehmen. Aber obwohl die Reiter von Rohan entschlossenen Widerstand leisten, haben die Streitkräfte der Menschen - unter denen sich Eowyn und Merry verbergen - dem überwältigenden Ansturm der feindlichen Legionen kaum etwas entgegenzusetzen.

Die Lage der Menschen, Hobbits, Elfen und ihren Verbündeten scheint angesichts von Saurons gewaltigen Heeren hoffnungslos. Unter der Führung der Ringgeister, den Nazgûl, greifen Tausende von Orks die letzte Festung der Menschen, Minas Tirith, an.

Währenddessen hängt der Schlüssel für den Sieg über Sauron in Form des mächtigen Ringes am Hals von Frodo Beutlin. Der Hobbit kämpft sich langsam zum düsteren Schicksalsberg vor, um den Ring zu vernichten. Doch je näher Frodo seinem Ziel kommt, desto schwerer wird die Last des Ringes und desto mehr muss er sich auf Sam und Gollum verlassen - ein Test des Willens und des Vertrauens, an dem das Schicksal von ganz Mittelerde hängt.

Am 14.11.13 um 20:15 bei VOX!